Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

alster

Alster

Bearbeiter:

Rüdiger Fraatz, 22045 Hamburg

Dr. Wolfgang Krutzke, 18055 Rostock -2014-

Ulrich Rothe, Hamburg -2017-

Informationen zur Alster

0,0 der Alster in den Zollkanal bei Km 4,1 unweit der Norderelbe, Straßen- Otto-Sill-Brücke

0,1 Schaartor-, Straßen- Waisenbrücke, an der Schaartor- sind beim Aufwärtsschleusen 1,90 € als Schleusengebühr zu entrichten, Tel. 040 428403204 Telefon und Öffnungszeiten unter http://lsbg.hamburg.de/np-gewaesser/2283238/schleusen/

0,4 Straßen- Slamatienbrücke

0,5 Straßen- Heiligengeistbrücke

0,6 Straßen- Graskellerbrücke

0,9 Straßen- Adolphsbrücke

Zwischen Adolphsbrücke und Schleusenbrücke gibt es eine Einfahrt zum Bleichenfleet und Herrengrabenfleet, Ziel auch von Alsterdampfern („Klein Venedig Fahrt“) - auf Schallsignale achten! Mit Ruderbooten fahrbar mit Skulls - lang; Achtung,Schwall aus der Lüftung eines Restaurants.

1,0 Rathaus- und Rathausbrücke, Tel. 040 427313086

Die Rathausschleuse ist eine Selbstbedienungsschleuse; erforderlich ist das Zeihen einer Kordel „Schleusenbegehren“ (Richtung Alster Plastikschlegel am Steuerbordufer). Wenn man von der Schaartorschleuse kommt, wird in der Regel die Rathausschleuse schon grün geschaltet. Bei Ausfahrt aus der Alster hängt die Kordel „Schleusenbegehren“ an einem Holzschlegel vor der linken Schleusenkammer Backbord.

1,2 Straßen- Reesendammbrücke, rechts durchfahren, Beginn der Binnenalster

Die Reesendammbrücke (Jungfernstieg) hat fünf Durchfahrten, nur die mittleren drei sind für Ruderboote breit genug.

1,7 Straßen- Lombardsbrücke und Eisenbahn-

1,8 Straßen- Kennedybrücke, Beginn der Außenalster

Auf der Außenalster darf sowohl am linken wie auch am rechten Ufer gefahren werden.

Linkes Ufer

2,0 des Ruder-Club Favorite Hammonia, Asterufer 9, 20354 Hamburg

http://www.favorite-hammonia.de/, reiner Männer-Verein

2,5 Der Hamburger und Germania Ruder Club, Alsterufer 21, 20354 Hamburg

Gegründet 1836, damit ältester Ruder-Club Deutschlands

http://www.der-club.de/

2,8 Alsterschiffsanlager Rabenstrasse

4,2 Straßen- Krugkoppelbrücke, Alsterschiffsanlager

Rechtes Ufer

2,2 Segelschule Prüsse

2,4 Gurlittinsel mit des Ruder-Clubs „Allemannia von 1866“, An der Alster 47a, 20099 Hamburg, bw, LU, BU und des Hamburger Segel-Clubs, bw

http://www.rc-allemannia.de/, reiner Männer-Verein

Hamburger Segel-Club http://www.hsc-hamburg.org/

3,0 Hohenfelder Bucht, hinter der Brücke des Hamburger Kanu Clubs, Barcastr.13, 22087 Hamburg, Tel. 040 2209005, http://www.hamburger-kanu-club.de/

Einfahrt in die Schwanenbucht mit Gig-Booten möglich. Zufahrt über Tunnel breit genug. Wasserball-Feld mit zwei Toren und Absperrungen gleich im Anschluss. Gastfreundlich auch Ruderern gegenüber, bei längerer Pause dort vorher nachfragen.

3,2 des Eilbekkanal (Wandse)

4,0 zum Feenteich und Hofwegkanal

4,3 der Ruder-Gesellschaft HANSA, Schöne Aussicht 39, 22085 Hamburg, Tel. 040 2290122, Tel. 040 223758 (Ökonomie)

http://rghansa.de/

4,4 Schüler-

4,5 Langer Zug zum Osterbekkanal

5,0 Bellevuekanal, Restaurant „Bobby Reich“, Seglerstege, Bootsverleih

5,2 Straßen- Krugkoppelbrücke, Alsterschiffsanlager

Streek

5,3 l Harvestehuder Schwaanenbucht

5,7 Straßen- Marie-Luisen-Brücke, enge Durchfahrt, ! Achtung auf Gegenverkehr !

5,8 l des Isebekkanal

5,9 r zum Leinpfadkanal und zum Bellevuekanal

6,3 Straßen- Klärchenbrücke

6,5 Hochbahn- U3

6,8 Hochbahn- U1

6,9 r des Leinpfadkanal, er kommt nach 1100 m wieder in die Alster oder man biegt vorher in den Bellevuekanal ab

7,0 Straßen- Hudtwalckerbrücke

7,1 Wege- Eppendorf

7,2 l des Alster Canoe Club, Ludolfstr. 15, 20249 Hamburg

7,3 l der Tarpenbek, nur wenige dutzend Meter befahrbar bis zum Winter-Gehege der Alsterschwäne

Bootshaus Barmeier mit Kanu-Bootslagerung, Stand-up-Paddling und öffentlichem Café (nur Außenplätze)

7,6 Straßen- Meenkbrücke

7,8 Eisenbahn-, dahinter Gelände Bootsverleih Wüstenberg

7,9 l des Akademischen Rudervereins Alania zu Hamburg, Deelbögenkamp 1, 22297 Hamburg

http://www.arv-alania.de/, reiner Männerverein

8,0 Straßen- Deelböge, auf Gegenverkehr achten, dahinter l des Inselkanals, er kommt nach 700 m wieder zur Alster, Einfahrt gesperrt

8,5 Straßen-

8,6 l des Inselkanals, r des Skagerakkanals, er kommt nach 1200 m wieder zur Alster

8,7 l Schüler- Alsterkrugchaussee

8,8 l des Rudervereins an den Teichwiesen, Alsterkrugchaussee 222, 22297 Hamburg, Tel. 040 5119594, LU, BU, Anmeldung erforderlich und des Rudervereins Wandsbek & Schülerruderverein am Matthias-Claudius-Gymnasium, Alsterkrugchaussee 224, 22297 Hamburg, Tel. 040 5114737

http://www.ruderverein-wandsbek.de/

http://www.teichwiesen.de/

Möglichkeit zum Ein- und Ausssetzen eines Kirchbootes zwischen den beiden Bootshäusern

9,1 Alsterdorfer Becken, Wendeplatz der Außenalstervereine

9,3 Straßen- Alsterdorfer Damm

9,9 r des Skagerakkanals, er kommt nach 1200 m wieder zur Alster

10,0 Straßen- Hindenburgstraße

10,1 l des Brabandkanal, er kommt nach 400 m wieder zur Alster, Einfahrt gesperrt

10,5 l des Brabandkanals

10,6 Straßen- Sengelmannstraße

11,4 Ohlsdorfer Becken, ehemaliger Vorhafen der Fuhlsbüttler Schleuse, auch Ohlsdorfer Schleuse genannt

11,8 Fuhlsbüttler , Straßen- Hasenbergbrücke, Die Schleuse ist nicht mehr im Betrieb. Das Umtragen ist auch für Ruderboote bequem möglich über eine flache Rampe.

12,2 Straßen- Ratsmühlenbrücke

12,6 Fußgänger- Alsterparkbrücke

12,7 90-Grad Rechtskurve

12,95 Oberalster mit öffentlichem Restaurant/Biergarten. Für Gruppen ab 20 Personen wird hier auch nach Absprache gerne vom Wirt (Tel. 040 595605) gegrillt. U1 Klein Borstel ca. 5 min Fußweg Das Restaurant betreibt auch einen Bootsverleih, im Winter sind die Stege leer und ein bequemes Anlegen mit Ruderbooten ist möglich.

13,0 U-Bahn- U1-Oberalsterbrücke

13,2 lange Linkskurve

13,5 l des Alstereckverein für Wassersport, Anlegemöglichkeit

13,6 Fußgänger- Reiterbrücke

13,7 90-Grad Rechtskurve

14,0 Fußgänger- Kühnbrücke

14,1 r Grillstelle Wellingsbütteler Landstr., Gute Pausemöglichkeit auf großer Liegewiese mit Kinderspielplatz und öffentlichen Grillstellen/Toiletten. U1 Klein Borstel ca. 5 min Fußweg

14,7 Fußgänger- Illesbrücke

15,0 Fußgänger- Gundlachsbrücke, l Uhlenhorster Hockey-Club

16,1 Wege- Langwischbrücke

16,8 Fußgänger- Kuhteichbrücke

17,5 Wege- Grevenaubrücke

19,8 Poppenbütteler , nur noch mit Bootsschleppe, Straßen- Saseler Damm, l Biergartenlokal „The Locks“ (Tel. 040 611660-0), Am Marienhof 6

22,6 Mellingburger , nur noch mit Bootsschleppe, Fussgänger-

25,2 Straßen- Trillup, r 200 m Ausflugsgaststätte Quellenhof, Beginn des NSG Trillup

26,5 r Ende des NSG Trillup

26,6 r Grillstelle Haselknick ,gute Pausemöglichkeit auf großer Liegewiese mit Kinderspielplatz und öffentlichen Grillstellen. Kiosk und kleines Restaurant des Campingplatzes (Tel.040 6050494), U1 Ohlstedt ca. 10min Fußweg r der Bredenbek, befahren verboten , der Saselbek, befahren verboten

27,8 Fußgänger- Sarenwegbrücke

28,2 Fußgänger- Schlickböge

28,7 Wohldorfer , nur noch mit Bootsschleppe, Straßen-Schleusenredder

28,8 der Ammersbek, befahren verboten

30,6 Wege-

30,8 Hamburger Stadtgrenze

31,6 Wulksfelder , nur noch mit Bootsschleppe, hier endet die Befahrbarkeit für Ruderboote, Wege- Wulsfelder Weg

alster.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/27 22:31 von michael.stoffels

Seiten-Werkzeuge