Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

alt_ruppin

Alt-Ruppin

„Ausgestreckt am Hügelabhang, den Wald zu Häupten, den See zu Füßen, so träumst du hier, bis die wachsende Stille dich erschreckt. Mit angespannten Sinnen lauschest du, ob nicht doch vielleicht ein Laut zu dir herüberklinge, und endlich hörst du die Rätselmusik der Einsamkeit. Der See liegt glatt und sonnenbeschienen vor dir, aber es ruft aus ihm, die Bäume rühren sich nicht, aber es zieht durch sie hin, aus dem Walde klingt es, als würden Geigen gestrichen, und nun schweigt es, und ein fernes, fernes Läuten beginnt.“

Aus Theodor Fontane, „Wanderungen durch die Mark Brandenburg - Die Ruppiner Schweiz“

So malerisch, wie Fontane die Ruppiner Landschaft zwischen Neuruppin und Rheinsberg vor gut 150 Jahren beschrieb, begrüßt sie die Besucher noch heute. Glitzernde Seen, herrliche Wälder und endlose Felder erwarten Sie! Ob Sie per Fuß, mit dem Rad, hoch zu Ross oder auf dem Wasser unterwegs sein wollen, in der Ruppiner Schweiz ist alles möglich.

Radtouren durch die Ruppiner Schweiz führen Sie entlang der Seen und durch die Wälder.Natur und Kultur verbinden sich auf einmalige Art und Weise. Wandern Sie auf den Spuren Theodor Fontanes um die Seen der Region oder entdecken Sie die klassizistische Architektur Neuruppins, der Geburtstadt Karl Friedrich Schinkels, deren Neuaufbau nach einem Brand 1787 Schinkels Kindheit und Jugend prägte.

Erleben Sie preußische Geschichte, zum Beispiel die Dörfer des preußischen Landadels derer von Zieten, von dem Knesebeck oder von Quast. Oder erfahren Sie, wie Kronprinz Friedrich in Neuruppin lebte!

http://www.neuruppin.de/

alt_ruppin.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/03 08:53 von krutzke

Seiten-Werkzeuge