Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

alte_ilmenau_neetze_neetzekanal

Winsener Marsch

Bearbeiter : Wolfgang Pott, 29525 Uelzen

Die Winsener Marsch liegt im Urstromtal der Elbe. Durch Eindeichung, Kanäle und Pumpwerke wurde sie trockengelegt. Vor der Eindeichung stand bei HW oft die gesamte Marsch unter Wasser. Daher sind viele Gehöfte auf Wurten gebaut. Die Winsener Marsch wird durch viele kleine Flüsse, Kanäle und Bäche entwässert, von denen die Alte Ilmenau, die Neetze und der Neetze-Kanal für Ruderboote FB sind. Leider durchschneidet der Elbe-Seite-Kanal die Winsener Marsch von Artlenburg nach Scharnebeck. Die Neetze und der Neetze-Kanal werden durch Düker unter dem Kanal hindurchgeführt. UMT ist möglich aber mühsam. Von der Neetze bzw. Neetze-Kanal muss man eine 150 m lange Rampe über die ESK-Böschung zum Kanal, hier das Boot einsetzen und hinüberrudern, dann das Boot wieder herausnehmen und wieder eine 150 m Rampe zur Neetze oder Neetze-Kanal tragen. Die Wehre in den Wasserläufen sind z.T. verfallen, so dass die Boote hinübergehoben werden müssen.

alte_ilmenau_neetze_neetzekanal.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/14 10:13 von krutzke

Seiten-Werkzeuge