Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

bansmeer

Bansmeer

Das Bansmeer gehört zu einem der letzten Binnenmeere Ostfrieslands und stellt eine wertvolle Lebensstätte für bedrohte Tier- und Pflanzenarten und Lebensgemeinschaften dar. Bei dem knapp 50 ha großen Naturschutzgebiet handelt es sich um einen flach eingedeichten, ansonsten aber weitgehend naturnahen Binnensee. Das Gebiet ist Brut- und Lebensraum zahlreicher Sumpf- und Wasservögel, darunter Rohrweihe, Teich- und Rohrsänger, außerdem Rast- und Überwinterungsplatz für nordische Zugvögel, ganz besonders Enten, Taucher und Säger.

Zuständig ist die Stadt Emden als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Die Zufahrt erfolgt über die Stinkende Riede, die vom Fehntjer Tief abzweigt. Ab A31- ist Bootfahren verboten.

bansmeer.txt · Zuletzt geändert: 2008/07/24 10:40 von krutzke

Seiten-Werkzeuge