Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

bille

Bille

Bearbeiter:

Rüdiger Fraatz, 22045 Hamburg

Die Bille (slaw. biely = „weiß“) ist ein Fluss im Südosten Schleswig-Holsteins . Die Bille entspringt östlich der Hahnheide bei Trittau.

Die Bille hat eine Länge von 65 km wovon 42 km durch Schleswig-Holstein verlaufen der Rest durch Hamburg.

Der landschaftlich reizvolle Oberlauf der Bille ist meist UFB. In der Regel wird nur der Unterlauf von der Brandshofer Schleuse bis zur Autobahnbrücke befahren. Im unteren Teil führt die Bille durch Industriegelände bzw. an reizvollen Kleingartenkolonien vorbei. Die vielen Kanäle bieten etliche Variationen. Sinnvollerweise sollte man sich als Ortsunkundiger mit gutem Kartenmaterial versehen.

0,0 Brandshofer Schleuse am Zollkanal (Elb-Km 618,5) Km 1,0

Die Brandshofer Schleuse ist nur Mo/Di und Do/Fr 6.00 bis 18.00 Uhr in Betrieb,Tel. 040 428582471

Die Fahrt führt zunächst durch das Industriegebiet Billbrook mit mehreren Zweigkanälen

0,2 2 Straßen- und Eisenbahnhoch- der S3

0,6 Straßen- B4 Amsingstrasse

0,7 Straßen- B75 Schwarze-Brücke, l Hochwasserbassin

0,8 Eisenbahn- Hamburg - Bergedorf

1,0 r Bille-Kanal, (2,3 km bis zum Tiefstack-Kanal), l halten, Straßen- Grüne-Brücke

1,3 r der Ruder-Vereinigung Bille, Bei der Grünen Brücke 3, 20539 Hamburg, 040 782030

http://www.rvbille.de/

1,6 l des Hammerdeicher Ruderverein, Hammer Deich 132, 20537 Hamburg, Tel. 040 212103

http://www.hammerdeicher-rv.de/

2,0 r Bullenhuser-Kanal, l halten

2,2 r des Biller Ruder-Clubs Strandweg West 95 a, 20539 Hamburg, Tel. 040 784338

http://www.biller-rc.de/

2,7 l Rückerskanal , Braune Brücke, Weiterfahrt zum Berliner Tor, Hochwasserbassin möglich

3,8 r Bullenhuser Kanal, Weiterfahrt zur Bille möglich. Rundkursmöglichkeit um die Billhuder Insel

4,0 Eisenbahn- Hamburger Güterumgehungsbahn, Hamm-Süd

4,2 r Tiefstackkanal

5,0 Straßen- Blaue Brücke

6,0 Straßen- Gelbe Brücke, Eisenbahn- Güterbahnlinie des Gewerbegebietes Kolumbusstrasse

7,0 Eisenbahn- Güterbahnlinie Glinde-Hamburg

7,2 Straßen- Rote Brücke

8,8 l der Glinder Au, UFB

8,9 Autobahn- A1 Lübeck - Münster, Ende des beruderbaren Teils der Bille

Sofern die Brandshofer Schleuse nicht geöffnet ist (Wochenende), kann die Bille und ihre Rudervereine über die Tiefstack-Schleuse erreicht werden. Dazu verlässt man die Elbe bei km 618 und gelangt durch das Sperrtor (immer geöffnet) in die Billwerder Bucht. Hier ist bei Tidehochwasser eine Rundfahrt über Holzhafen, Moorfleetkanal, Tidekanal, Industriekanal (16,5 km) möglich.

1,2 Tiefstackschleuse Tel. (040) 428 58 2533, mo. - fr. 8.00 bis 20.00 Uhr, April bis September sa./so 9.00 bis 21.00 Uhr

2,1 l Bille-Kanal ( 2,5 km), r Billbrook-Kanal (2,4 km)

bille.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/14 10:17 von krutzke

Seiten-Werkzeuge