Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

elbe-havel-kanal

Elbe-Havel-Kanal

Bearbeiter : Michael Lade, 10365 Berlin.

Der Elbe-Havel-Kanal ist die Fortführung des Mittellandkanals. Seit 2003 sind beide Kanäle durch die Kanalbrücke und die Schleuse Hohenwarte miteinander verbunden.

Ab 2006 wird das Schiffshebewerk Rothesee nicht mehr betrieben. Laut Verordnung von 2003 ist das Befahren der Kanalbrücke und das Schleusen in Hohenwarte nicht gestattet. Aber für organisierte Wanderfahrten besteht die Möglichkeit beim WSA-Magdeburg eine Ausnahmegenehmigung für die Schleusen Rothensee (abwärts) , Hohenwarte und Kanalbrücke zu beantragen. Vor Ort muss man sich per Handy oder Wechselsprechanlage bei der jeweiligen Schleusenwarte melden und die Weisungen des Schleusenbeamten umsetzen. Für die Aufwärtsschleusung in Hohenwarte ist das Tragen von Rettungswesten zu empfehlen.

An der Schleuse Hohenwarte besteht ein Umtrageweg ( 500m ohne Wagen).

Von der Elbe kommt man über die Schleusen Niegripp oder Paray in den EHK, deren Benutzung problemlos ist. An den Schleusen Zerben und Wusterwitz des EHK können bei Wassermangel (Niedrigwasser aus der Elbe) Wartezeiten entstehen.

Schleusenbetriebszeiten: Werktags 6.00 bis 22.00 Uhr , sonn- und feiertags 7.00 bis 19.00 Uhr Abweichungen sind bei http://www.elwis.de zu entnehmen

326 Beginn des Elbe-Havel-Kanals, Fortsetzung des Mittellandkanal von Süllfeld bis Magdeburg

326,6 Wege-

326,7 Straßen-

328 Straßen-, l Niegripp

329,7 l zum Niegripper See, über Niegripper See bis zum Niegripper Altkanal links ca. 2 Km bis zum mit Gaststätte der SG Blau-Weiß Niegripp, Abt. Kanu, Hauptstraße 1d, 39291 Niegripp, , BU

http://www.sportgemeinschaft-niegripp.de/

330 Straßen-

331,1 l Niegripper Altkanal ( verschlossen ), l TuS Empor Burg, Zebster Chaussee 21, 39288 Burg, Zufahrt über den Niegripper See

http://www.tusempor-burg.de/

332,1 Straßen-

333,9 Straßen-

334 l Sportboothafen Wassersportfreunde Burg, Am Kanal 20a, 39288 Burg, , Gaststätte, LU, BU nach Anmeldung, r Burg, mit alter Stadtbefestigung, Liebfrauen- und Nikolaikirche, Heimatmuseum mit Keramksammlung

http://www.wsf-burg-segeln.de/

337,1 Straßen-, l Parchau

337,5 l Ortslage Ziegelei

343 Straßen-

345,4 Zerben,Tel. 039344-211. Betriebszeit vom Mo-Sa 6-22 Uhr, So 7-19 Uhr, Strassen-, l Zerben, r Güsen

346 r Güsener Handball-Club Abt. Wassersport, Dieter Hansel, Friedenstr. 1, 39317 Güsen

346,4 Fahrgastschiffsanleger, Eisenbahn-

347,4 Straßen-

349,4 Rohr-

350 l Parey, Bahnhof, Gaststätte, WSV Parey/ Elbe,

350,5 Straßsen-

351,4 l des Pareyer Verbindungskanals ( zur Elbe )

355,1 r des Ihlekanals auch Bergzower Altkanals (zugewachsen)

356 l Seedorf

360 l des Altenplathower Altkanals

361,5 l des Altenplathower Altkanals

361,6 r Mühlgraben

362 r Genthin, l Altenplathow

362,2 Straßen-

363 r , Gaststätte des Sportvereins Chemie Genthin, Abtl Kanu, Martha Brautschstr. 1, 39307 Genthin, Betten, LU, BU, , nur nach Anmeldung, Fußgänger-

363,6 l Roßdorfer Altkanal

364 Eisenbahn-

364,1 Straßen- B1

365,4 r Fliener Vorfluter

368,5 l des Roßdorfer Altkanals

371,6 Straßen-, r Kade

372,3 r Vogelschutzinsel, nur links vorbeifahren

376,3 l des Woltersdorfer Altkanals, UFB

376,8 Wusterwitz, 2, Kammer im Bau, Bahnhof

377,8 Straßen- Woltersdorf - Wusterwitz

379.1 in den Wendsee, Teil der Seen um Plaue

380,9 Straßen- Seegartenbrücke Plaue - Kirchmöser

381,8 l weiter die Untere Havel-Wasserstrasse nach Plaue, r nach Kirchmöser, gerade weiter die Untere Havel-Wasserstrasse nach Brandenburg

elbe-havel-kanal.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/14 10:00 von krutzke

Seiten-Werkzeuge