Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

elbe-luebeck-kanal

Elbe-Lübeck-Kanal

http://www.rish.de/gewaesser/elbe-luebeck-kanal/

Bearbeiter :

Heike Rodenburg, 35460 Staufenberg

Heilwig Held, 23611 Bad Schwartau

Erwin Zamow, 21481 Lauenburg

Der Elbe-Lübeck-Kanal wurde in den Jahren 1895 bis 1900 gebaut, um den Hafen Lübeck an das Binnerwasserstrassennetz anzuschließen. Dabei benutzte man zum teil die Trasse der alten Stecknitzfahrt, einem Schifffahrtsweg, der bereits 1398 eingeweiht wurde und bis zum Bau des ELK nahezu ununterbrochen in Betrieb war.

Dieser Kanal hat keine natürlichen Wasserzuflüsse und wird daher ausschließlich aus Regen-und Schmelzwasser gespeist. In Zeiten geringer Niederschläge werden die Schleusungen daher auf das unbedingt Notwendige reduziert, d. h. es wird ausschließlich Berufsschifffahrt geschleust, und die Sportschifffahrt muss auf Mitschleusung warten. Dies kann mehrere Stunden dauern und muss bei Wanderfahrten eingeplant werden. Beim Aufwärtsschleusen genau die Anweisungen der Schleusenmitarbeitet befolgen, da an bestimmten Stellen Wassersäulen aufschießen können.

Auch ist es ratsam, sich bei der ersten Schleuse etwa 2 Stunden vorher telefonisch anzumelden und die gewünschte Schleusenzeit abzusprechen. Auch haben die Schleusenmeister bisher die Boote an die nächste Schleuse weitergemeldet. Daher bitte unbedingt Bescheid sagen, wenn man die Fahrt für eine Pause unterbricht.

Auf nahezu der gesamten Kanalstrecke ist das Anlegen sehr schlecht möglich wegen Steinschüttung und Pfählen unter Wasser. Lediglich im Oberwasser der Schleusen gibt es gute Anlegemöglichkeiten. Alle Schleusen sind mit Fahrzeugen gut zu erreichen.

Merkblatt für das Befahren des Elbe-Lübeck-Kanals mit Sport- und Kleinfahrzeugen mit Telefonnummern und Betriebszeiten der Schleusen:

http://www.wsa-lauenburg.wsv.de/schifffahrt/Anlagen/MERKBLATT_ELK.pdf (pdf)

0,0 Beginn des Elbe-Lübeck-Kanals nach der der Trave

0,1 Straßen- Genin

0,7 Eisenbahn- Genin-Süd Lübeck – Hamburg

2,2 r der Grinau

2,5 l Niederbüssau

3,4 Büssau, Hubhöhe 1,5 m, Tel. 0451 51253 odr 04542 84406-12, Straßen-

3,7 r Oberbüssau

4,9 Straßen- und Fußgänger- Kronsforde

5,1 r Kronsforde

7,8 l Krummesse, Gaststätten, Straßen-

8,5 Krummesse Hubhöhe 2,75 m, Tel. 04508 1886 oder 04542 84406-14

13,3 Berkentin Hubhöhe 1,75 m, Tel. 04544 1836 oder 04542 84406-16, Straßen-

13,5 Berkentin, Gaststätten

13,7 Wege- Kirchsteig

14,4 r der Göldenitz

15,5 l Hollenbeck

16,5 Behlendorf, Hubhöhe 1,65 m, Tel. 04544 1804 oder 04542 84406-18

17,6 r Niendorf

19,0 l Anker, Straßen- Kühsen - Mölln, r Hude

20,6 Donner- Hubhöhe max 4,18 m, Tel 04543 1431 oder 04542 84406-20, Strassen- L199,r Neulankau

23,5 r Steinau

24,8 l Pirschbach

25,3 r Alt-Möllner Bach

26,3 Straßen- B207 Lübeck – Schwarzenbek

26,3 l in die Möllner Seen, geradeaus zum des Möllner Ruder-Clubs, Am Ziegelsee, 23879 Mölln, Tel. 04542 1474, LU, BU, , Anmeldung erforderlich

http://www.moellner-rc.com/

26,7 l Hafen Mölln und WSA Lauenburg, Außenbezirk Mölln, zuständig für den ELK, Tel. 04542 844060

27,2 Strassen- Mölln

28,0 r Priesterbach

31,6 Eisenbahn- Grambek Lübeck – Lüneburg

32,5 l Grambek

35,3 Autobahn- A24 Hamburg – Berlin

35,8 r Stichkanal Güster

36,4 Straßen- Güster, Anlegemöglichkeit, 200m bis Gasthof Egge

37,3 r in den Prüßsee Privatsee bis Hafen und Gasstätte erlaubt

42,3 r Rosenburg

43,6 Wagenfähre, r Siebeneichen, r Anlegemöglichkeit, l Gaststätte bis 31.3.2011 geschlossen, Fähre benutzen

45,8 r des Stichkanal Nüssau

47,4 Straßen- Büchen L205, l Büchen Dorf

48,0 r Büchen-Pötrau

48,3 Eisenbahn- Büchen Hamburg – Berlin

48,6 r der Steinau

50,8 Witzeeze, Hubhöhe max 3,28 m, Tel. 04155 5891 oder 04542 84406-24, Straßen-

50,8 r Linau

51,4 l Baggersee

52,5 Straßen-, r Dalldorf

54,1 Eisenbahn- Dalldorf Lübeck – Lüneburg

54,8 – 55,5 Lanzer See

55,6 Straßen- Basedow – Lanze

58,7 Straßen- Buchhorst - Lanze

59,6 Straßen- Horsterdamm B5 Hamburg – Berlin

59,8 Lauenburg, Hubhöhe max 4,85 m, Tel. 04153 5973-11

60,0 l der Stecknitz, an der Stecknitz befindet sich die Palmschleuse

61,0 Straßen- Lauenburg Lauenburg – Lüneburg

61,6 in die Elbe von Schnackenburg bis Hamburg bei Km 569,2

elbe-luebeck-kanal.txt · Zuletzt geändert: 2016/02/23 10:16 von koenig

Seiten-Werkzeuge