Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

freienwalder_landgraben

Freienwalder Landgraben

Bearbeiter:

Hans-Peter Kozerski, 15848 Beeskow

Dr. Wolfgang Krutzke, 18055 Rostock

Der Freienwalder Landgraaben ist die Verbindung von Bad Freienwalde zur Alten Oder und nach Oderberg an der Oder-Havel-Wasserstraße. Er ist zur Versorgung und des Abtransports landwirtschaftlicher Erzeugnisse gebaut.

Die Gewässerbreite variiert zwischen 5 und 15 m auf dem Freienwalder Landgraben. Der derzeitige Unterhaltungszustand des Freienwalder Landgrabens lässt eine Nutzung für Ruderboote und Kanus nur bedingt zu. Die Benutzung des Freienwalder Landgrabens für Ruderboote und Kanus ist nur mit einer Befreiung von den Bestimmungen der Verordnung für das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin durch den Landkreis Märkisch-Oderland möglich.

http://www.mluv.brandenburg.de/cms/media.php/2318/br_sc.pdf

0,0 des Freienwalder Landgrabens aus der Alte Oder bei Km 5,1

7,8 Wege-

8,3 Eisenbahn- Eberswalde - Bad Freienwalde

8,6 Wege-

9,0 Ende des Landgraben in Bad Freienwalde, ehemaliger Hafen

freienwalder_landgraben.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/15 19:07 von krutzke

Seiten-Werkzeuge