Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

havelkanal

Havelkanal

Bearbeiter: Jürgen Nepaschink, 13593 Berlin

Der 1952 zur Umgehung von „West-Berlin“ angelegte Havelkanal ist die kürzeste Verbindung zwischen der oberen und der unteren Havel, Nieder Neuendorf nach Paretz (34,5 Km). Er folgt zum Teil dem Verlauf des Havelländischen Großen Hauptkanals und des Nauen-Paretzer-Kanals. Der Havelkanal verläuft ca. 15 Km in Ost-West-Richtung, nach 8,5 Km wird die Schleuse Schönwalde erreicht, Tel. 03322 3616, Schleusenzeiten: an Werktagen 6.00 – 20.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen 7.00 – 19.00 Uhr. Anschließend verläuft der Kanal von Süd nach Nord. Der Kanal führt durch Wald- und Wiesengebiete, aber die Ufer sind meist auch in den Wiesen mit Bäumen bestanden.

0,0 von der Obere Havel bei Km 10,5

0,6 Straßen- Hennigsdorf – Berlin

0,7 l Erholungssport- und Wasserwanderverein Niederneuendorf, Dorfstrasse 10, 16761 Hennigsdorf

6,5 Straßen- Schönwalde – Falkensee, l Siedlung Schönwalde

8,5 Schönwalde und Wege-

9,7 Eisenbahn- Berliner Außenring

14,4 Straßen- Falkensee – Paulin bzw. zur A10

16,5 – 18,5 l Brieselang

18,0 r Wasserfreunde Brieselang

18,2 Eisenbahn- Nauen – Berlin

18,4 Straßen- Bredow – Brieselang

18,8 Autobahn- A10 Berliner Ring

20,0 r UMT zum Nauen-Paretzer-Kanal

20,1 Straßen- Zeestow – Brieselang, r Zeestow, Gasthaus

20,5 r Nauer-Paretzer-Kanal, UMT hier nicht zu empfehlen

21,3 Wege-

22,3 Eisenbahn- Rathenow – Berlin

23,5 l Strommeisterei Wustermark

23,6 Straßen- B5 Berlin – Hamburg, r Wustermark, Gasthaus, Bahnhof, l Wustermark-Dyrotz

27,0 Straßen- Buchow – Karpzow, r Gasthaus an B273

30,1 Straßen- B273, r Falkenrehde, l Paaren

33,8 Strassen- Paretz – Uetz-Paaren, r Paretz, Gasthaus „Gotisches Haus“

34,2 Paretzer Erdlöcher, UFB

34,5 in Sacrow-Paretzer Kanal bei Havel-Km 32,5

havelkanal.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/14 09:40 von krutzke

Seiten-Werkzeuge