Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

hoendiep

Hoendiep

Bearbeiter:

Dr. Wolfgang Krutzke, 18055 Rostock

Die Großschifffahrts-Wasserstraße zweigt westlich von Groningen bei Zuidhorn vom Van Starkenborghkanaal ab und bildet die südliche Umfahrung der Stadt Groningen. Im Südosten der Stadt trifft die Wasserstraße wieder auf den van Starkenborghkanaal und hat Anschluss an den Eemskanaal und das Winschoterdiep.

0,0 Wasserstaßenkreuz Groningen West, nach Norden des Kanaals A, nach Osten des Zuiderhaven/Verbindingskanaals, nach Süden des Noord-Willemskanaals, nach Westen des Eendrachtskanaals/Hoendieps

0,1 Westerhavensluis

0,2 Straßen- Westerhavenbrug

0,2 – 0,5 Eendrachtskanaal mit Hausbootsliegeplätzen

0,5 Straßen- Abel Tasmanbrug, Beginn des Hoendieps

1,0 Eisenbahn- und Straßen- N370 Hoogkerksterbrug

2,7 90-Grad-rechts-Kurve

3,1 Straßenklapp- Jan Altinkbrug

3,9 Straßenklapp- Hoogkerk

4,7 des Aduarderdieps

4,8 Eisenbahnklapp- Groningen - Leuwarden

4,9 des Koningsdieps

5,0 Straßenklapp- Brug Vierverlaten

6,0 Hochspannungsleitung

6,2 Straßenklapp- Westpoortbrug

6,7 des Kanals Munnikesloot

8,5 Straßenklapp-

9,7 Starkstromleitung

10,1 l des Lettelberterdieps, r Fortsetzung des Hoendieps

10,2 l des Enumatilster Matsloots

10,3 Straßendreh- Enumatildraai, l Enumatil, r nach de Horn

12,4 Straßenklapp- Faanerbrug

12,8 Straßenklapp- Briltil, r Zuidhorn, dahinter l des Niekerkerdieps

13,0 l Altwasser

14,2 des Hoendieps in den Van Starkenborghkanaal bei Km 20,3

hoendiep.txt · Zuletzt geändert: 2015/11/04 08:15 von krutzke

Seiten-Werkzeuge