Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

hunte_von_wildeshausen_bis_muendung

Hunte von Wildeshausen bis Mündung

Bearbeiter: Ehlich, Hans, 27711 Osterholz-Scharmbeck

25,0 der Hunte in die Unterweser bei Km 32,2

24,0 Huntesperrwerk

Informationen zum Huntesperrwerk

22,0 r Elsfleth

21,5 l Weser-Altwasser

20,6 Eisenbahn- Elsfleth - Delmenhorst

18,8 l Werder

18,2 l des Ollen

17,6 Straßenhub- B212 Elsfleth - Berne

17,4 r und l Huntebrück

17,1 Fülljer Kurve , l Füllje

16,5 l Neuenhuntorfersiel

16,4 r Altwasser

15,5 l Neuenhuntorf

14,9 l Altwasser mit Bootsstegen

14,2 l Gehöft

13,2 l Altwasser

12,4 l Gehöft Hollersiel

11,6 l des Hollersiels

9,6 l Gellenerhörne

9,3 l eines Altwassers

7,6 r des Bornhorster Siels

7,0 r Sielmündung

6,7 l Kleiner Sportboothafen Hollersiel

5,2 l Heilstätten Blankenburg

4,5 Autobahn- A29 Wilhelmshaven - A1

3,4 l Gewerbegebiet

2,0 l des Hemmelsbäker Kanals FB bis Hannenkampshöhe

1,9 Ortsrand Oldenburg

1,7 l Brands Werft

0,5 Eisenbahn- Oldenburg - Cloppenburg bzw Delmenhorst

Küstenkanal

0,0 l des Küstenkanals aus der Hunte, geradeaus Oldenburger Stadthafen - 300 m

0,1 neue (sehr hohe) Straßen- Amalienstraße

0,8 alte Straßen-Hub-, dahinter r halten

1,1 l Einfahrt in Hafen des Oldenburger Yachtclub, des Osternburger Kanals UFB

1,6 neue Stahlbeton-Straßen-

1,7 zwei alte Straßen-, sofort dahinter: , gebührenfrei

1,9 l UMT zur oberen Hunte ins Oberwasser des

2,3 l Durchlaß zur oberen Hunte, mit „Skull lang“ passierbar, wenn der Durchlaß nicht vorübergehend durch Frachtschiffe versperrt ist, die auf Schleusung warten

obere Hunte

Informationen zur oberen Hunte

2,8 r des Oldenburger RV, Achterdiek 3, 26131 Oldenburg, BU

3,2 l Anlegemöglichkeit Buschhagenniederung

3,9 Wege- Eichenalle

4,4 Wege-

4,8 r Ortsteil Hundsmühlen

5,2 unter dem Kiel Lethe-Düker

5,7 Straßen- L870 Oldenburg - A1, r Anlegemöglichkeit

5,75 l des Osternburger Kanals mit UFB

6,3 Wegezug-, r Tungeln

7,6 r Anlegemöglichkeit Tilysee, hinter dem Deich der Tilysee

9,4 Straßen- Wardenburger Brücke, l Anlegemöglichkeit, r Wardenburg, Der Hauptort der gleichnamigen Gemeinde wird umrahmt von Hunte und Lethe. Marsch, Geest und Moor prägen die Landschaft. Vielfältige Einkaufs- und Speisemöglichkeiten sind in und um Wardenburg zu finden, Glockenturm, Museum Alte Ziegelei Westerholt, Moor- und Bauernmuseum Benthullen, Schmiede Bunjes

11,5 Autobahn- A29 Wilhelmshaven - A1

13,0 Straßen- Astrup, l Astrup, r Sandkrug, Anlegemöglichkeit, Ort der Gemeinde Hatten mitten im Naturpark »Wildeshauser Geest« nahe an der Hunte gelegen, Bahnhof, Druckereimuseum, Naturschutzgebiet Barneführerholz, Osenberge mit 20 m hohen Sanddünen, »Künstlerdorf« Sandhatten mit Galerien, Großsteingräbern und Jugendherberge; Schmiedemuseum in Hatterwüsting

13,1 Einfahrt in den Naturpark „Wildeshauser Geest“

http://www.hunte-natur.de

13,2 r Bach-

14,7 Wege- l Anlegemöglichkeit Barneführerholz, !! unter der Brücke Stromschnelle !!

16,6 Eisenbahn- Oldenburg - Cloppenburg , !! unter der Brücke Stromschnelle !!

16,8 r des Huntloser Bachs

18,1 Linkskurve, r Sanum

18,9 !! Stromschnelle !!

21,5 Straßen- Dehlandsbrücke, !! unter der Brücke Stromschnelle !!, r Anlegemöglichkeit, Rastplatz, Huntlosen, l Barneführerholz

Huntlosen - Ort der Gemeinde Großenkneten, liegt zwischen Hunte und Lethe, verfügt über einen Bahnhof, zahlreiche Direktvermarkter mit Hofläden, viele Großsteingräber, St. Briccius Kirche (13. Jhd.), Huntloser Moor, Hegeler Wald, NSG Ahlhorner Fischteiche mit Urwald und Fischaufzucht-Station, Gräberfeld Hespenbusch, Großsteingräber »Visbeker Bräutigam und Braut«, Biohof Bakenhus mit Lehrpfad, Windmühle, Hengstlage, Wassermühle Heinefelde

23,0 !! Gefahrenstelle, Sandbänke !!

23,5 r Husum

24,5 r Bach-

26,3 Straßen- K236, !! Gefahrenstelle !!, l Anlegemöglichkeit nach der Brücke, Ostrittrum, Wassermühle, Gaststätte, Wild- und Freizeitpark

26,4 l des Rittrumer Mühlenbachs

28,8 Wege-

28,9 r Anlegemöglichkeit, Rastplatz, 700 m Luftlinie Amelshausen, l NSG Poggenpohlsmoor

30,0 r Trift

31,0 Rechtkurve, l Anlegemöglichkeit, Rastplatz, 400 m Moorbeck, Gaststätte, Wassermühle,

31,1 r des Moorbecker Mühlenbachs

32,2 Straßen- K341, !! Gefahrenstelle !!, Anlegemöglichkeit, l Oelmühle

33,4 l Anlegemöglichkeit, Rastplatz Dötlingen

33,6 r Glane

34,3 Wege-

35,0 180-Grad-Rechtskurve, l Dötlingen

Dötlingen wartet mit einem idyllischen Dorfkern mit historischen, reetgedeckten Fachwerkhäusern auf. Zudem ist es ein typisches norddeutsches Künstlerdorf mit vielen kleinen Galerien. St. Firminuskirche, Tabkenhof (größtes Fachhallenhaus Nordwestdeutschlands), Püttenhus und Heuerhaus, 1 000- jährige Dorfeiche. Gierenberg (33 m ü. NN) mit Ausblick auf das Huntetal, Großsteingrab Glaner Braut.

35,6 !! Stromschnelle !!, r Glaner Heide mit Großsteingräbern

36,5 Wege-

36,6 l Anlegemöglichkeit, Rastplatz Wiekau-Nord, ab hier ca. 2 km kurvenreiche Strecke !! besondere Vorsicht !!

37,0 r der Glaner Aue

38,1 l Altarm, nicht einfahren

38,5 Wege-

40,2 r Anlegemöglichkeit, Rastplatz Wiekau-Mitte

41,6 Autobahn- A1 Osnabrück - Bremen, !! unter der Brücke Stromschnelle !!

42,6 l Altarme

43,6 Straßen- B213 Nordumgehung Wildeshausen

43,4 Eisenbahn- Bremen - Vechta, !! Gefahrenstelle !!, Stadtgrenze Wildeshausen

Wildeshausen ist Luftkurort und Verwaltungssitz des Landkreises Oldenburg mit sehenswerter Altstadt. spätromanische Alexanderkirche, Rathaus mit einem hochgotischen Treppengiebel, Glockenspiel am Stadthaus, Remter (Kapitelhaus, 10. Jhd.), Dampfkornbranntweinbrennereimuseum, Druckereimuseum, Megalithgräber und verschiedene Hügelgräber wie Pestruper Gräberfeld, Kleinenkneter Steine, Bargloyer Steinkiste und Hohe Steine.

43,5 r Bach-

43,8 Straßen- Im Hagen, l vor der Brücke Anlegemöglichkeit, Rastplatz Wildeshausen

44,8 Wildeshausen

des WSV Wildeshausen, An der Hunte 15, 27793 Wildeshausen, BU, Luma, Zelt

http://www.wswildeshausen.de/

hunte_von_wildeshausen_bis_muendung.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/14 11:00 von krutzke

Seiten-Werkzeuge