Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

informationen_zur_save

Informationen zur Save

Diese Beschreibung entstand während bzw. nach einer DRV-Wanderfahrt auf der Save von Sisak nach Belgrad im Jahre 2012.

Die Save ist der wasserreichste Nebenfluss der Donau und mit einer Länge von 712 Kilometern der zweitlängste Nebenfluss der Donau. Die Save hat zwischen Sisak und der Mündung in die Donau ein Gefälle von lediglich 23 Metern.

Höhe über Adria
Mündung Kupa in Save km 583 90,53 m
Km 51386,82 m
Stara Gradiskakm 458,085,44 m
Bosanski Samackm 304 81,64 m
BrckoKm 21976,00 m
Sremska Mitrovica135,072,33 m
Belgradkm 0,0067,87 m

Ab der Mündung der Kupa ist die Save mit Ruderbooten sehr einfach zu befahren. Für Kanus wählt man hier wohl die Bezeichnung Zahmwasser. Auf der Strecke gibt für kleine Gruppen genügend Zeltmöglichkeiten. Es ist zu beachten, daß die Save über eine Länge von 338 Kilometern ein Grenzfluß ist und die Grenzregularien zu beachten sind.

Informationen

• Internationale Savekommission – Nautical tourist guide

http://www.savacommission.org/dms/docs/dokumenti/documents_publications/publications

- sava_nautical_and_tourist_guide/nautical_tourist_guide_sava.pdf

• Pierre Verberght

Beschreibung der Save in zwei Bänden für die Großschiffahrt ( www.verberght.be )

• Pegelstände kroatische Save

http://hidro.hr/hidro_e.php?id=hidro&param=Podaci_e

• Pegelstände Serbische Save

http://www.hidmet.gov.rs/eng/osmotreni/stanje_voda.php

• Landminen

Obwohl seit Ende des Balkankrieges umfangreiche Minenräumungsaktionen in Kroatien durchgeführt wurden, besteht in einigen Landesteilen immer noch eine Gefährdung durch Minen, insbesondere in den bis 1995 umkämpften Gebieten und entlang der damaligen Frontlinien.

Die gefährdeten Gebiete an der Save sind gut sichtbar gekennzeichnet. Diese Gebiete sind räumlich nicht sehr groß.

Detailinformationen https://misportal.hcr.hr

informationen_zur_save.txt · Zuletzt geändert: 2014/11/15 14:48 von krutzke

Seiten-Werkzeuge