Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

landwehrkanal

Landwehrkanal

Bearbeiter:

Hans-Peter Kozerski, 15848 Beeskow

Dr. Wolfgang Krutzke, 18055 Rostock

Informationen zum Landwehrkanal

0,0 am Spreekreuz aus der Spree von Köpenick bis Mündung bei Km 9,1

0,1 Straßen- Dovebrücke

0,6 Straßen- Marchbrücke

1,2 Straßen- Charlottenburger Brücke

1,3 r Einfahrt zur , l -Graben

1,5 Fußgänger- Unterschleuse

1,6 Unter-, Länge 60,00 m, Breite 8,47 m, Hubhöhe 1,35 m, automatischer Betrieb, In beiden Vorhäfen befinden sich Wartestellen für die Sportbootschifffahrt. Außerhalb der Schleusenbetriebszeiten besteht keine Schleusungsmöglichkeit. Eine Sportbootschleppe steht nicht zur Verfügung.

1,7 südliche Fußgänger- Unterschleuse, Eisenbahn-

1,9 r Berliner Zoo

2,2 Straßen- Lichtensteinbrücke, r Rosa-Luxemburg-Denkmal, dann Rosa-Luxemburg-Steg

2,6 Straßen- Corneliusbrücke

3,0 Straßen- Herkulesbrücken

3,3 Wege- Hiroshima-Steg

3,7 Straßen- Bendlerbrücke

3,8 l Bendlerblock, heute Bundesverteidigungsministerium

4,1 Straßen- Potsdamer Brücke B1 Frankfurt/O - Aachen

4,3 Straßen- Georg-C.-Marshall-Brücke

4,7 Hochbahn- U6, Stra9en- Köthener Brücke

4,9 Straßen- Schöneberger Brücke

5,2 Hochbahn- U1, U15, Wege- Anhalter Steg

5,3 Straßen- Möckernbrücke

5,4 Hochbahnübergang

5,6 Straßen- Großbeerenbrücke

5,9 Straßen- Mehringbrücke

6,1 Straßen- Hallesches Tor Brücke

6,3 Straßen- Zossener Brücke

6,6 Straßen- Waterloobrücke

7,0 Straßen- Baerwaldbrücke

7,0 - 7,8 Urbanhafen

7,7 Straßen- Admiralbrücke

7,8 Rohr-

8,1 Straßen- Kottbusser Brücke

8,7 Straßen- Hobrechtbrücke

9,2 Straßen- Thielenbrücke

9,5 des Neuköllner Kanals

10,0 Straßen- Görlitzer Brücke

10,2 Wege- Ernst-Heilmann-Steg, des -Grabens

10,5 Straßen- Schlesische Brücke

10,7 Ober-, Länge 66,60 m, Breite 19,70 m, min. Einfahrtsbreite: 8,50 m, Hubhöhe: 0,23 m, Im Ober- und Unterwasser der Schleuse befindet sich jeweils eine Wartestelle für die Sportbootschifffahrt. Vom Landwehrkanal kommend (Unterwasser) ist die Wartestelle links angeordnet. Während des Betriebes der Klapptore weist eine Rundumleuchte auf den Gefahrenbereich hin. Die Tore dürfen erst nach Erlöschen der Rundumleuchte und grünem Einfahrtsignal passiert werden.

10,8 an der Oberbaumbrücke in die Spree von Köpenick bis Mündung bei Km 22,8

landwehrkanal.txt · Zuletzt geändert: 2016/03/26 00:18 von michael.stoffels

Seiten-Werkzeuge