Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

malchiner_see

Malchiner See

Bearbeiter :

Gerhard Schulz, 17389 Anklam

Mit einer Durchschnittstiefe von 2 m ist der Malchiner See ausgesprochen flach. Mitten im See gibt es eine Sandschwelle, die im Schnitt gerade 0,5 m tief ist. Die Gesamtfläche beträgt rund 14 km2.

Die Uferzonen sind von dichtem Schilf gesäumt. Steile Hügel umgeben den Malchiner See, die überwiegend mit dichten Laubwäldern bewachsen sind.

0,0 Dahmen, Südende des Malchiner Sees, gute Einsetzmöglichkeit am flachen Ufer des , Gaststätte, ! bei stärkerem Süd- und Südwestwinden gefährliche Wellen !

3,3 Seeverengung, dahinter l Bülow, r

6,5 l Anleger Bristow

8,7 Ende des Sees, Dahmer Kanal, Ausfahrt im Schilfgürtel schlecht zu finden, starke Verengungen durch Bäume und Sträucher, evtl. Trümmerreste an Brücken

http://www.mueritz-digital.de/mueritzregion/malchiner_see.html

malchiner_see.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/02 15:50 von krutzke

Seiten-Werkzeuge