Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

moldau

Moldau

Bearbeiter:

Wolfgang Kussatz, 01309 Dresden

Rainer Engelmann - 2018 -

Informationen zur Moldau

Tschechische Wasserstraßenverwaltung http://www.lavdis.cz/en/

Übersichtskarte Moldau und Elbe http://www.lavdis.cz/public/files/userfiles/vodni-cesty/ris_mapa_prehledova_v1.3.pdf

Schleusenzeiten Moldau und ELbe http://www.lavdis.cz/en/waterways/locks

Die Moldau kann ohne Umtragen ab Budweis gerudert werden.

239 r Budweis, Wehr ohne Schleuse

239,2 l Bootsanleger , Budweis

233,3 l Jachthafen

233,1 r České Vrbné (44,0 * 5,6 m, Hub: bis 9,70 m) http://www.rvccr.cz/vodni-cesty/ceske-vrbne-plavebni-komora

2239,1 l Jachthafen

229,0 r Hluboká nad Vltavou (44,0 * 5,6 m, Hub 2,30 http://www.rvccr.cz/vodni-cesty/hluboka-nad-vltavou-plavebni-komora

210,4 r Hněvkovice I -přehrada (44,0 * 5,6 m, Hub: bis 15 m)

208,9 l Hněvkovice II - jez (44,0 * 5,6 m, Hub: bis 14,8 m)

205,0 r Tyn, Straßen-

204,8 l Kanuclub

202,1 r Mündung der der Luznice

200,4 l Kořensko (45,00*6,00, Hub: 4,80 m) http://www.rvccr.cz/vodni-cesty/korensko

198,5 r Pasovice

194 Hladna

182,7 Straßen- r Podolsko, Campingplatz, Strand l Temesvar

180,5 l Einmündung des Krenecky-Bachs

179,1 Eisenbahn-

177,0 r Einmündung des Hreijkovicky-Bachs

172,5 Straßen-

171 l Zvikovske Podhradi

169,2 l Burg Zvikov

169,1 l Mündung der Otava, durch den Orlikstaudamm ist die Otava ebenfalls aufgestaut und kann etwa auf einer Länge von 10 bis 15 Kilometer befahren werden.

168 l Zbonin

163 l Nevezice

160,0 l Velky Vir, 2 km bis Orlik

159,9 Straßen-

l Stare Sedlo und Orlik n.Vlt.

159,2 r Einmündung des Zebrakovsky-Bachs

157,2 l Schloß Orlik, gegenüber Campingplatz

152,5 r Einmündung des Kamenice-Bachs

144,6 Orlik - Staudamm, umtragen, bzw. übersetzen mit Schrägaufzug (nur 2er)

143,7 l Solenice

139,5 r Proudkovice

134,7 Staumauer Kamýk n.Vlt., r Schleuse, Wagen zum Umsetzen, im Unterwasser Schotterdamm, ständig Kabbelwasser !

133,6 Straßen- CZ102 Kamýk n.Vlt.

131,5 l Velká

129,0 l Vestec, Straßen- CZ18

126,8 r der Brzina, Gasthaus

115,5 Straßen- CZ118, l Cholin,

106,8 r Hrazany,

105,5 l Kobylniki

104,5 r Bucht Mastnik,

102,0 l Živohošt

100,3 Straßen- CZ114, r Hotel „Hladina“ , gute Anlegemöglichkeit

96,5 r Hotel „Merin“, gute Anlegemöglichkeit

94,9 r Rabynĕ, l

94,2 r

91,6 Staudamm Slapy, , l umtragen, Wagen mit Traktor zum Umsetzen bei Schleusenbehörde pro Boot 20 min (weißes Haus oberhalb der Staumauer). Laut http://www.lavdis.cz/en/waterways/locks ist der Traktor nur montags, mittwochs, und von Freitag bis Sonntag in Betrieb.

84,3 Staumauer Štĕchovice, r

82,8 l der Kocaba

82,6 Straßen- CZ106, l Štĕchovice, r Brunsov

80,9 r Slemin

79,3 l Insel St.Kilian,

78,4 r der Sázava

78,6 Straßen- CZ104

77,9 l Davle

75,7 l Mechenice

73,1 r Skochovice

71,3 r , Vrané n.Vlt., l , Wagen zum Umsetzen

69,2 r Jarov

68,8 r Zeltplatz

66,2 Straßen- CZ101, l Zbraslav

63,2 l der Berounka

62,8 l , r Schleuse Modřany

59,9 Straßen- CZ600 (E50), l Praha-Chuchle

59,4 r Zeltplatz Branik

56,5 l Wassersportstadion, r Ruderinsel mit 3 Bootshäusern, Zeltmöglichkeit, (Veslařský ostrov im Stadtteil Podoli), auf rechtem Ufer Schwimmstadion

55,2 Eisenbahn-, r Praha-Vyšehrad

54,5 Straßen- Palackého-Most

54,2 Straßen- Jiráskův-Most

53,8 r Slovansky-Insel

53,5 Straßen-, Střelecký-Insel

53,2 l Staromĕstsky (Altstädter Schleuse)

53,0 Fußgänger- Karlsbrücke

52,6 Straßen- Mánesův-Most

52,0 Straßen- Čechův-Most

51,4 Straßen- Švermův-Most

51,1 l Helmovský, l Slvanice-Insel

50,5 Straßen- Hlavkův-Most

48,7 Straßen- Libeňský-Most

47,5 Eisenbahn-

47,3 Autobahn- D8

47,0 Straßen- Barikadniků-Most

46,8 r , l Einfahrt -Kanal

45,6 Troja

42,6 Praha-Sedlec

40,2 Stadtgrenze Praha

38,0 l Roztoky

36,8 r , Klecany, l

27,2 l , Libčice, r

23,5 Brücke D8 Dresden-Prag, l Kralupy

19,8 l Marina Vltava (Restaurant, Pension/Hotel mit 18 Betten)

http://www.marinavltava.cz

18,0 r , l , Miřejovice, Brücke

16,5 r Zeltplatz Veltrusy

11,5 r !!, l Vraňany, Einfahrt Melniker Kanal

8,0 l Lužec

4,4 l Vrbno

0,0 Hořin, des Kanals in die Elbe bei km 0,5, weiter auf der Elbe von Melnik bis Pretzsch

moldau.txt · Zuletzt geändert: 2018/10/25 22:22 von michael.stoffels

Seiten-Werkzeuge