Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

niers

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Niers

Informationen zur Niers

Bearbeiter :

Waltraud Breuer, Duisburg

Stefan Verhoeven, Kleve -2010

Rainer Engelmann, Köln – 2014

Michael Stoffels, Neuss – 2019 (Amtliche Kilometrierung NRW)

Bis zum km 47 sind viele Brücken wegen fehlender km-Informationen nicht aufgeführt worden. Alle Brücken sind gut fahrbar.

Entlang des ganzen Flusses besteht ein Verbot, die Altarme mit Booten zu befahren. Außer an den befestigten Anlegestellen besteht ein Uferbetretungsverbot.

82,4 Süchteln, Straßen- L 475 , r vor der Brücke Bootsanleger

78,4 Grefrath - Oedt, r hinter Straßen- Bootsanleger

74,4 Krautfang Langendonker Mühle. Falls nicht fahrbar l Umtragen (etwa 120 Meter)

67,5 Wachtendonk, r Anleger, Höhe etwa 50 cm

65,2 Krautfang Holtheyde, Umtragen links möglich

53,4 l Nierskanal, UFB, Hochwasserableitung zur Maas, ab hier auf 1 km Länge renaturiert mit vielen Kurven

53,6 – 52,2 Geldern

50,5 Krautfang Willik´sche Mühle, r kann umgetragen werden

46,9 Strassenbrücke Wetten, je nach Wasserstand rechts oberhalb oder unter der Brücke einsetzen r vor der Brücke Bootsanleger. Ab hier mit Vierer mit Stm. befahrbar. Bugabwärts einsetzen. Parkplatz an Einsetzstelle. Café im Ort günstig zum Warten auf Transferfahrzeuge bei Start in Wetten.

45,1 niedrige Wege-, r Genschenhof

43,4 r der Issumer Fleuth, UFB

41,1 Straßen- Schraveler Mühle, r unterhalb Einsatzstelle, l Kevelaer, eine der bedeutendsten Marienwallfahrtsorte Deutschlands. DJH Kevelaer etwa 900 Meter entfernt (Am Michelsweg 11, 47626 Kevelaer)

http://de.wikipedia.org/wiki/Kevelaer

39,2 ! Kleine Seilfähre, Seil über dem Wasser ! r Haus Brembt

36,6 Wissen, l mit starkem Sog, nach rechtzeitiger telefonischer Anmeldung beim Niersverband, Tel. 02832 78815 und gegen Sonderbezahlung kann u.U. geschleust werden. Am Bootsanleger Boote herausnehmen, unter der Brücke durch UMT und an der Treppe in das -UW wieder einsetzen, l Wasserschloss Wissen, , Privatbesitz

http://www.schloss-wissen.de/

34,8 kleine Wege-

34,4 Straßen- B9 Krefeld - Kleve, l Weeze

33,7 l gute Anlegestelle zum Ort Weeze, breite Treppe vor Straßen- Fährsteg

33,3 Straßen- B9 Krefeld – Kleve

32,1 r der Kervenheimer Mühlenfleuth, UFB

29,2 Autobahn- A57 Köln – Nijmegen

27,5 l Gasthaus „Jan an de Fähr“, Höst-Vonnicker-Weg 9, 47652 Weeze, Tel. 02823 8792400, guter Bootsanleger mit Verlademöglichkeit. Alle Bootsanleger an der Niers werden gemeinsam von den Bootsverleihern betrieben – es wird um Rücksichtnahme gebeten.

27,45 ! Handzieh-Fähre ! niedrig hängende Seile, selber hoch halten

27,2 Straßen- L77 Goch - Uedem

26,1 r Schloss Kalbeck, 500 m entfernt, Privatbesitz

26,0 Straßen- Fort-Brücke

25,0 Wege-

23,6 Straßen- Ostring, r und l Goch

23,2 Straßen- Thielenstrasse

23,0 Eisenbahn- Krefeld – Kleve, !auf beiden Seiten der rechten Durchfahrt Untiefen und Steine als Uferbefestigung, auch noch nach der Brücke, r nur bei höherem Wasserstand FB, nach der Durchfahrt unangenehme Querströmung

22,9 Fußgänger-, Einpylonen-Brücke

22,7 r großer und guter Bootsanleger der Stadt Goch „Nierswelle“

22,65 Straßen- Bahnhofsbrücke

22,6 Fahrwasserteilung, l Stadtgraben, etwas schmaler, nach 300 m rechts Bootsanleger, r Niers , bei sehr hohen Wasserständen UFB wegen niedriger Brücken (bis Pegel 120 immer fahrbar, bei hohen Wasserständen muß sich die Mannschaft evtl. hinlegen

21,9 Fahrwasserzusammenfluss

21,6 Straßen- Nordring

20,7 ehemalige Eisenbahn-

18,9 Straßen- B9 Krefeld – Kleve

18,3 Straßen- Aspermühle, r Beginn Reichswald

http://de.wikipedia.org/wiki/Klever_Reichswald

16,8 l Reste der Zisterzienserinnen-Abtei Graefenthal (1248)

http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Graefenthal

14,8 Fußgänger-, Ende Reichswald

14,0 l Kessel, vor der Brücke Bootsanleger mit guter Verlademöglichkeit

Hier endet die für die vielen Leihkanus zugelassene Strecke. Wenige Meter nach der Straßenbrücke hat der Niersverband eine Flusssperre (herunterhängende Metallstangen) eingebaut. Ein ausdrückliches gesetzliches Befahrensverbot ist aber nicht bekannt.

14,0 Straßen- Kessel

13,7 Straßen- B504 Umgehungsstraße Kessel

12,9 Straßen-, Bohlen- und Krautfangstelle Viller Mühle, r UMT, letzte Aussetz- und Verladestelle auf deutscher Seite

11,0 r Niederländische Grenze, ab hier rechtes Ufer niederländisch

7,9 l der Kendel, jetzt beide Uferseiten niederländisch, der Fluß ist nicht mehr ausgebaut

4,3 Straßen- Ottersum

3,3 Straßen-, l Gennep, Anlegemöglichkeit

3,1 Schnellstrassen- N271 Gennepper Molen

1,0 Bohlen- und Krautfangstelle Gennep, r UMT

0,0 der Niers in die Maas bei Maas-Km 157, nach 5 km Cuijk, nach 300 m große Bucht mit guter Verlademöglichkeit, bei Maas-km 164,3 ,r Einfahrt in den Mookerplas , dieser ist etwa 4 km lang mit mehreren Anlegemöglichkeiten, bei Maas-km 166,8 links Einfahrt in den Hafen Cuijk, dort Ruderverein „De Drie Provincien“

http://www.rv-ddp.nl/

Für die Maas wird die Benutzung der ANWB-Karte M „Limburgse Maas“ empfohlen.

niers.1546723873.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/01/05 22:31 von michael.stoffels

Seiten-Werkzeuge