Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

nordumfluter

Nordumfluter

Bearbeiter:

Hans-Peter Kozerski, 15848 Beeskow

Dr. Wolfgang Krutzke, 18055 Rostock

Der Nordumfluter wie auch der Südumfluter sind angelegt worden und Hochwässer aus dem Kernspreewald herauszuhalten und ein normales Leben im Hochwald zu gewährleisten. Sie dienen also nicht vorrangig dem Tourismus und sind nur eingeschränkt befahrbar (keine Schleusen). Der Nordumfluter umgeht die Städte Burg (Spreewald), Lübbaunau und Lübben und führt sein Wasser nördlich Lübben wieder der Hauptspree zu.

0,0 des Nordumfluters aus der Spree bei Spree-Km 115,1

0,1 Wege-, r Schmorgow, dahinter

1,0 Straßen- L501 Schmorgow – Burg (Spreewald)

2,1 , Düker des Großen Fließ, r Großes Fließ

3,5 Wege-

3,6

4,4 Straßen- L51 Byhleguhre - Burg (Spreewald)

5,2 Fiedermann, danach l des Nord-Fließ Mühlspree

5,6 Wege-

6,8

7,6 Straßen- Buschmühle

7,8 r Horst

9,0

10,8 l des Neuzaucher Fließ

12,1 Wege-, r Neu Zauche

12,6 r Kahnhafen Neu Zauche, Kahnfahrten Yves Schwarz, der Neuzaucher Kahnfahrt

12,7

14,4 Wege-r Wußwerk, Schleuse Schützehaus, dahinter l des Nordfließ (Neue Polenza)

15,6 r Spreewald Kahnfahrten Kahnfährmann Rene Vorein

15,7

15,8 l Wege-, r Alt Zauche

16,8 114

17,0 Wege-

18,6 r Bukoitzna

18,9 Straßen- An der Bukoitzna

19,6 Insel im Umfluter

21,0 Wege-

21,1

22,7 l des Burg-Lübbener Kanal

22,75 Wege-

22,8 l der Unteren Alt Zaucher Spree

23,6 l Petermannspree

25,1 Wasserkreuz Lübben, l in die Kreuzspree und weiter zur Hauptspree, r mit Wege-, weiter im Nordumfluter, gerade in den Schutzgraben Lübben mit

25,4 l Mühlenspree Lübben, dahinter Straßen- B87 Lübben – Beeskow

25,6 r des A-Grabens

26,1 l des Schutzgraben Lübben

26,6 Wege-

27,3 des Nordumfluters bei Spree Km 85,5, weiter mit Spree von Burg bis Leibsch

nordumfluter.txt · Zuletzt geändert: 2015/07/15 09:05 von krutzke

Seiten-Werkzeuge