Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

otto-maigler-see

Otto-Maigler-See

Aus einer Braunkohlengrube entstand das Ruderrevier Otto-Maigler-See. Um die regionalen Interessen zu befriedigen wurde 1979 die Hürther Rudergesellschaft (HRG) gegründet. Die HRG ermöglicht auch anderen Rudervereinen aus dem Köln Bonner Raum das Training auf dem Otto-Maigler-See. Bereits im Frühjahr 1979 hatte der Verein 100 Mitglieder. Dank der tatkräftigen Unterstützung und dem Organisationstalent der Mitglieder wurden im ersten Jahr eine Steganlage und aus Baracken ein provisorisches Bootshaus am Kloster Burbach errichtet. Erstaunlich waren die sportlichen Aktivitäten im ersten Jahr. Mit geliehenen, geschenkten und gekauften Ruderbooten gab es einen regen Ruderbetrieb auf dem Otto-Maigler-See, wurden Wanderfahrten auf dem Rhein und der Mosel durchgeführt und im Herbst die erste Regatta besucht.

http://www.huerther-rudergesellschaft.de/

Der Otto-Maigler-See ist 2,3 Km lang.

<googlemap lat=„50.874499“ lon=„6.830878“ width=„720px“ height=„480px“ zoom=„15“ type=„hybrid“> 50.874499,6.830878, Hürther RG </googlemap>

Direkt vor der Haustür der Städte Köln und Bonn liegt der Naturpark Rheinland.

Auf über 1000 km² bietet das attraktive Naherholungsgebiet der Region eine einzigartige landschaftliche Vielfalt.

Wälder, Flüsse, Seen und hügelige Vulkane wechseln sich ab mit ebener Agrarlandschaft und kleinen idyllischen Dörfern.

Hier gibt es nicht nur herausragende Sehenswürdigkeiten, wie die zum Weltkulturerbe ernannten Barockschlösser Augustusburg und Falkenlust sondern auch ein unbegrenztes Sport- und Freizeitangebot.

1959 Gründung Naturpark Kottenforst

1965 Gründung Erholungspark Ville e. V.

1978 Zusammenschluss als Naturpark Kottenforst-Ville (Zweckverband)

2005 Namensänderung in: Naturpark Rheinland

otto-maigler-see.txt · Zuletzt geändert: 2008/02/13 11:22 von krutzke

Seiten-Werkzeuge