Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

rossdorfer_altkanal

Roßdorfer Altkanal

Roßdorf liegt ca. 4 km nordöstlich von Genthin am Roßdorfer Altkanal und der Stremme, die zum Einzugsbereich der Havel gehört.

Die Eisenbahnbrücke Roßdorfer Altkanal führt die eingleisige, nicht elektrifizierten Eisenbahnstrecke 6885 im Stadtgebiet Genthin über den Roßdorfer Altkanal (RAK). Das vorhandene Bauwerk genügt sowohl in der Durchfahrtshöhe als auch in der Durchfahrtsbreite nicht den Anforderungen der Schifffahrt. Daher wird in diesem Bereich die Errichtung eines neuen Bauwerks geplant. Dazu ist vorgesehen, die bestehende Stahltrogkonstruktion durch eine zeitgemäße, auch den aktuellen Anforderungen des überführten Bahnverkehrs entsprechende Fachwerkbrücke zu ersetzen. Die neue Kreuzungsanlage soll unmittelbar östlich neben der vorhandenen Brücke errichtet werden. Dazu ist der Rückbau einer in diesem Bereich befindlichen Werkbahnbrücke erforderlich. Der über diese Brücke überführte Anschlussverkehr zum ehemaligen Heizkraftwerk wird durch eine neue Anschlussweiche nach Abschluss der Bauarbeiten wieder ermöglicht. Um die Beeinflussung des Eisenbahnzulieferverkehrs auf der Hauptstrecke so gering wie möglich zu halten, erfolgt der Rückbau der alten Brücke erst nach Fertigstellung des neuen Bauwerks.

0,0 aus dem Elbe-Havel-Kanal bei Km 363,6

0,5 Eisenbahn-

2,5 l Brettin

3,5 l Roßdorf, Strassen-

5,5 Strassen- B1

6,8 in den Elbe-Havel-Kanal bei Km 368,5

rossdorfer_altkanal.txt · Zuletzt geändert: 2007/12/29 12:24 von krutzke

Seiten-Werkzeuge