Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

rurtalsperre_schwammenauel

Rurtalsperre Schwammenauel

Bearbeiter: Michael Stoffels, 41464 Neuss - 2016

Die Rurtalsperre Schwammenauel mit einem Fassungsvermögen von 205 Mio cbm ist eine der größten Talsperren Deutschlands. Die 480 Meter lange Staumauer besteht aus einer Erd- und Felsschicht mit Lehmdichtung und Betonsockel. Als Höhepunkt der Sommersaison gilt das große Feuerwerk „Rursee in Flammen“. Alljährlich im Juli genießen Tausende auf den lampiongeschmückten Schiffen und an den Ufern den Zauber des Augenblicks.

Sie bietet dem Ruderer Ruderer auf 9 km Länge ein größtenteils bewaldetes Tal, an dessen Ufern kaum Strassen entlang führen. So können dem Ruderer an ruhigen Herbstabenden am Ufer durchaus eine Rotte Rehwild oder Mufflons begegnen.

Tagsüber herrscht zumindest im Sommer und vor allem an den Wochenenden reges Treiben auf dem Wasser; zahlreiche Segelboote nutzen den kräftigen Eifelwind. Lediglich frühmorgens und abends können Ruderer mit einem ruhigen See rechnen.

Die Rurtalsperre Schwammenauel ist Teil eines Talsperrensystems. auf der höher gelegenen Urfttalsperre und dem Obersee (Trinkwassergewinnung) ist Wassersport nicht erlaubt.

Ebenfalls ist vom 15. November bis zum 31. März das Befahren des Sees nicht erlaubt.

Da der Andrang allerdings groß ist, gibt es für jedes Wasserfahrzeug, und sei es noch so klein, eine Anmelde- und Zulassungspflicht. Die Plakette erhält man an zehn Verkaufsstellen rund um den See.

Die Insel Eichert in der Nähe des Staudamms ist nur bei höherem Wasserstand umfahrbar. In einigen Innenkurven ist auf Flachwasser mit stehengebliebenen Baumstümpfen zu achten.

Die Gemeindecampingplätze Woffelsbach (Promenadenweg 5, 52152 Simmerath, Tel. 02473 2704 oder 2945) und Rurberg im Weidenbachtal ( Tel. 02473 2365 ) liegen günstig am See. In Rurberg gibt es eine Jugendherberge (Tel. 02473 2200). http://www.jugendherberge.de/de-de/jugendherbergen/simmerath-rurberg464/portraet/

Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen besitzt mit dem Wildenhof ein Sport- und Freizeitzentrum, in dem auch die Ruderer der RWTH ihr Bootshaus haben. Der Wildenhof ist durch Studierende und Angestellte der Hochschule gut ausgelastet, so dass Übernachtungen Auswärtiger nur eingeschränkt möglich sind. http://buchung.hsz.rwth-aachen.de/angebote/aktueller_zeitraum/_Veranstaltungsstaette_Wildenhof.html/

rurtalsperre_schwammenauel.txt · Zuletzt geändert: 2016/02/17 22:07 von michael.stoffels

Seiten-Werkzeuge