Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

schiedersee

Schiedersee

Bearbeiter: Marc Dreier, 32805 Horn-Bad Meinberg - 2016

Der Schiedersee (früher: Emmerstausee) ist ein Stausee. Er wurde 1983 vor allem zum Hochwasserschutz angelegt. Er ist 3 km lang und bis zu 60 m breit. 2015 wurde eine Umflut fertig gestellt, die den See von der Emmer trennt. Der See hat seitdem einen ganzjährig gleichbleibenden Wasserstand. Motorboote sind - mit Ausnahme der Seeaufsicht, der DLRG und des Fahrgastschiffes „SchiederSee“ auf dem See nicht zugelassen.

Die Emmer kann mit Ruderbooten nicht befahren werden, so dass das Gewässer für Wanderfahrten nicht geeignet ist. Auf dem See können aber gut Trainingslager durchgeführt werden. Im Bootshaus kann auf Luftmatratzen übernachtet werden (max. 20 Personen). Das Bootshaus des RC Schieder liegt unmittelbar am Stausee im Freizeitzentrum Kronenbruch. Benachbart sind ein Ponyhof, ein Wohnmobilhafen, das Freizeitzentrum „Funtastico“ sowie ein Freibad. In der Umgebung gibt es lohnende Ausflugsziele, z.B. Papiermühle Plöger (2 km), historische Altstadt von Schwalenberg (7 km), Westfälisches Freilichtmuseum Detmold (24 km), Externsteine (24 km), Adlerwarte Berlebeck (27 km), Hexenbürgermeisterhaus Lemgo (28 km), Hermannsdenkmal (34 km) .

Kontakt: Ruderclub Schieder am Emmerstausee von 1985 e.V., Kronenbruch 2A, 32816 Schieder – Schwalenberg E-Mail: rcschieder@yahoo.de

Homepage: http://www.ruderclub-schieder.de/

Auf der Karte: https://www.google.de/maps/place/Kronenbruch+2A,+32816+Schieder-Schwalenberg/@51.9217569,9.1654414,140m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x47baf5e07c11721b:0xa043841ac4e394ee?hl=de

schiedersee.txt · Zuletzt geändert: 2016/02/22 20:22 von michael.stoffels

Seiten-Werkzeuge