Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

untermain

Untermain

Bearbeiter :

Karin Bartz, 61476 Kronberb/Ts

Ludwig M. Büttner, 63897 Miltenberg

Linda Lohfink. 63452 Hanau

Erwin H. Seevers, 91320 Ebermannstadt – 2011 –

Bernd Fleischmann, Ruder-Club Karlstadt 1928 – 2012 –

Hans-Jürgen Schmitt, Hanauer Rudergesellschaft 1879

Georg Hey, Weisenauer Ruderverein – 2015 –

Rainer Engelmann, Köln – 2017 –

Norbert Spies, FRG Nied – 2017 –


126,2 l Bürgstadt, fortgesetzt vom Mittelmain

126,3 Rampe (Schlüssel holen im GH „Centgraf“), Bootsfreunde Bürgstadt, Sebastian Wünsch, 09371 80133

125,5 r Miltenberger Ruder-Club, Steingässer Str., 63897 Miltenberg, Tel. 09371 7792, LU, BU, , Anmeldung erforderlich

http://www.miltenberger-ruderclub.de/

Beim Miltenberger Ruder-Club ist die DRV-Barke „Churfranken“ stationiert (10 Ruderplätze und maximal 2 Steuerplätze)

Informationen: http://miltenberger-ruderclub.de/barke/

125,9 Straßen-

124,8 Straßen- Miltenberg, , Gasthaus „Zum Riesen“ ältestes Gasthaus Deutschlands, 9 Km entfernt von Miltenberg liegt Amorbach im Odenwald, , alte Abteikirche mit barocker Orgel, der größten Barockorgel Deutschlands

124,5 südlichster Punkt der Mainschleife

123,5 Eisenbahn- Miltenberg - Zimmern

122,7 Staustufe Heubach, Tel. 09372 9902-410, l Schifffahrts-, r Boots- (2,50m x 2,50m) an der Mole

121,7 Straßen- Großheubach - Kleinheubach

121,0 r Großheubach, von hier kürzester Fußweg zum Kloster Engelberg, von Franziskanern bewohnt, Wallfahrtskirche, gute Aussicht, l Kleinheubach, Fürstlich Löwenstein’sches Schloss

120,8 r + l Rampe

120,5 l Wassersportgemeinschaft Kleinheubach, Anschrift H.Dauphin, Dienzenhofer Str. 14, 63924 Kleinheubach,

117,2 l Laudenbach

115,2 r Rampe

115,0 r Röllfeld

114,8 r Rampe

113,2 Staustufe Klingenberg-Trennfurt, Tel. 09372 9902-310, l Schifffahrts-, r Boots- (12,00m x 2,50m) an der Mole

112,7 Straßen-, l Trennfurt, Keramikfabrik, r Klingenberg, bekannter Wein

110,8 l , Wörth

110,6 r Werft der „Bayrischen Schiffbau Gesellschaft“, l Wörth, Römerkastell, Ringmauer mit Türmen, r Erlenbach

110,3 l Rampe

109,8 Eisenbahn- und Fußgänger- Aschaffenburg - Miltenberg

107,4 r Schutzhafen Erlenbach mit Yachthafen

106,0 r Glanzstoffwerke Obernburg (Chemiefasern)

104,9 Straßen- Elsenfeld - Obernburg

104,5 Fußgänger-, r Elsenfeld, l Obernburg

101,4 Staustufe Wallstadt, Tel. 09372 9902-210, l Schifffahrts-, r Boots- (12,00m x 2,50m) an der Mole

100,6 l Großwallstadt, r Kleinwallstadt

97,9 Straßen-, unter der Brücke r + l Rampe

98,7 – 97,4 r Leitwerke, durchbrochen, in der Schifffahrtsrinne fahren, l Sandbänke

96,6 r Insel

95,5 – 95,2 Ufer mit Anlegemöglichkeit, l Biergarten

95,5 l Niedernberg, r Sulzbach

93,0 Staustufe Obernau, Tel. 09372 9902-110, r Schifffahrts-, l Boots- (12,00m x 2,50m) an der Mole

92,4 l Pegel Obernau

90,5 l Nilkheim, durch römische Funde wurde Aschaffenburg in die Reihe der Städte an der Deutschen Limes-Straße aufgenommen

89,8 Eisenbahn- Großostheim - Aschaffenburg

89,2 r Schutzhafen Obernau des WSA Aschaffenburg

88,4 r Ruder-Club Aschaffenburg von 1898, Am Floßhafen 80, 63743 Aschaffenburg, Tel. 06021 23637, LU, BU, , Anmeldung erforderlich

http://www.ruder-club-aschaffenburg.de/

88,2 r obere Einfahrt in den Floßhafen, Durchfahrt nicht empfehlenswert

87,7 Straßen-

87,1 Straßen- Aschaffenburg

86,6 r Aschaffenburg mit Pompejanum und Schloss Johannisburg, r Altarm „Floßhafen“, Anlegemöglichkeit mit Barkeneinsatzstelle

86,2 l Kanuverein „SSKC Poseidon“, Steg

85,9 Straßen- Aschaffenburg

85,0 l Leider

84,3 l Reede

84,2 r der Aschaff

83,3 l Hafen Aschaffenburg

82,5 l Yachthafen Mainaschaff

81,3 l Stockstadt, Eisenbahn- Aschaffenburg - Dieburg

80,0 Autobahn- A3 Frankfurt – Würzburg

79,5 r Anlegesteg, Segelclub Kleinostheim

79,0 r Kleinostheim

77,7 Staustufe Kleinostheim , Tel. 06181 92338-410, l Schifffahrts-, r Boots- (13,80m x 3,50m) an der Mole

77,3 l Ufer Hessen, der Gersprenz, r Ufer Bayern

76,6 Autobahn- A45 Seligstädter Kreuz – Gießen

75,1 l und r Rampe

74,1 Fußgänger- , l Mainhause, OT Mainflingen, r Karlstein, OT Dettingen, l Rampe 72,1 r Groß-Welzheim

71,3 l Klein-Welzheim

71,1 l und r Rampe

70,9 r Sportbothafen (früher Schleuse Welzheim), Rampe, WSC Seligenstadt, Anschrift : Postfach 1420, 63500 Seligenstadt, LU, BU, nach Anmeldung, Bootshafen für Barke

69,9 ! Fähre ! l Seligenstadt mit Einhard-Basilika und Kloster,

67,0 Landesgrenze, jetzt beide Ufer hessisch

66,9 r der Kahl, Sportboothafen

65,7 l und r Rampe

65,1 r Großkrotzenburg

64,6 l Hainburg, OT Kleinkrotzenburg, r Großkrotzenburg

63,7 Staustufe Krotzenburg, r Schifffahrts-, l Boots- an der Mole (20,00m x 4,00m), seit Dezember 2014 gehört die Schleuse Krotzenburg zur Leitstelle Aschaffenburg, Tel. 06181 92338-310

62,4 l Hainstadt

62,0 r Staudinger, Werkshafen

61,0 Straßen- Limesbrücke

60,9 l und r Rampe

60,4 r Großauheim, Ruder-Club Möve von 1919 Großauheim, Am Leinpfad, 63457 Hanau, Tel. 06181 52963, LU, BU, Anmeldung erforderlich

http://www.ruderclub-moeve.de/

59,8 Eisenbahn- und Straßen- Kleinauheim - Großauheim

59,3 Autobahnzubringer A43a

58,4 l Kleinnauheim

58,3 Straßen- B43

58,0 l Steinheim mit Schloss und Altstadt, , l Altarm „Steinheimer Bogen“ Landschaftschutzgebiet

56,8 r Hafen Hanau

56,4 Eisenbahn- und Straßen-, S-Bahn- r Hanau, Geburtstadt der Gebrüder Grimm, Deutsches Goldschmiedehaus

56,1 r des Hanauer Ruder-Clubs Hassia von 1904, An der Ochsenwiese 1, 63450 Hanau, Tel. 06181 254283, LU, BU, bw, Anmeldung erforderlich

http://www.ruderclub-hassia.de/

55,8 r Hanauer Rudergesellschaft 1879, Am Mainkanal 22, 63450 Hanau, Tel. 06181 20545, bw, LU, BU, Anmeldung erforderlich, Schutzhafen WSA AB

http://www.hrg1879.de/

55,8 l Hanauer Bootsclub, Rampe

55,3 r der Kinzig

55,0 r Kesselstadt mit Schloss Philippsruhe

53,2 Staustufe Mühlheim, wird von der Leitzentrale OF bedient, l Schifffahrts-, r davon Boots- (20,00m x 4,00m), Tel. 06181 92338-112, ab hier bis Km 48,0 Buhnen, Fahrwassertonnen beachten

52,4 l Dietesheim

50,6 ! Fähre ! l Mühlheim, Mühlheimer Ruderverein von 1911, Fährenstrasse 38, 63165 Mühlheim/Main, keine ÜN, BU, Tel. 06108 74418, r Dörnigheim

http://www.mrv1911.de/

49,0 l und r Rampe

48,0 ! Fähre ! l Rumpenheim mit Schlossruine und Kirche

47,7 r Sportboothafen Mainkur, früher Rumpenheimer Schleuse

45,9 r Straßenbrücke neben dem Main

44,8 Fussgänger- Arthur-von-Weinberg-Steg

44,5 r Frankfurt-Fechenheim

44,1 r Frankfurter Ruder-Club Fechenheim von 1887, Fechenheimer Leinpfad 1, 60386 Frankfurt/M , Tel. 069 413438, bw, LU,BU,

http://www.frcf.de/

43,8 l Bürgel, Wassersportverein Offenbach-Bürgel von 1926, Am Maingarten 404, 63075 Offenbach, Tel. 069 862212, bw, LU,BU,

http://www.wsv-buergel.de/

41,8 l Offenbach, Schloss Isenburg

41,7 r Offenbacher Ruderverein von 1874, Starkenburger Strasse 156, 60386 M, Tel. 069 411937, LU, BU, , Anmeldung erforderlich, bw ab 17.00 Uhr

http://www.orv1874.de/

41,1 Straßen- Carl-Ulrich-Brücke, r Fechenheim, l Offenbach

40,9 r Offenbacher Rudergesellschaft „Undine“ von 1876, Dieburger Strasse 68, 60386 Frankfurt/M, Tel. 069 413160, bw, LU, BU,

http://www.undine-offenbach.de/

l Ruderverein „Hellas“ und IGOR Offenbach, Hafenhalbinsel 26, 63067 Offenbach, Tel. 069 816406, LU, BU

40,0 r Oberhafen II

39,5 l Hafen Offenbach, r Oberhafen I

39,5 l Sportgemeinschaft Wiking Offenbach, Nordring 131, 63067 Offenbach, Tel. 069 823032, LU, BU,

http://www.sgwiking.de/

39,2 Straßen- Kaiserlei-Brücke

38,4 Staustufe Offenbach, Leitzentrale, l Schifffahrts-, an der Mole Boots- (20,20m x 3,50m), Tel. 06181 92338-110

https://www.rcgriesheim.de/images/pdfDokumente/FahrordnungRudervereine2014.pdf Fahrordnung im Stadtbereich Frankfurt/Main

38,1 Frankfurt/M, Gaststätte „Gerbermühle, Goethe-Gedenkstätte

38,0 l Rudererdorf, Frankfurt-Oberrad

37,8 l Frankfurter Rudergesellschaft „Borussia“ von 1896, Mainwasenweg 31, 60599 Frankfurt/M, Tel. 0157 54441896, bw, keine ÜN

http://www.frg-borussia.de/

37,8 l Frankfurter Rudergesellschaft „Oberrad“ , Mainwasenweg 32, 60599 Frankfurt/M, Tel. 0171 2033711, bw, keine ÜN

http://www.frgo.de/

37,7 l Frankfurter Ruder-Club von 1884, Mainwasenweg 33, 60599 Frankfurt/M, Tel. 0152 04491566, bw, keine ÜN

http://www.frc84.de/

37,7 l Frankfurter Rudersportvereinigung „Sachsenhausen“ von 1898, Mainwasenweg 34, 60599 Frankfurt/M, Tel. 069 652481, bw, LU, BU

http://www.frvs-1898.de/

37,6 l Frankfurter Rudergesellschaft „Sachsenhausen“ von 1879, Mainwasenweg 35, 60599 Frankfurt/M, Tel. 069 6539819, LU, BU

http://www.rudern-in-frankfurt.de/

37,3 Straßen- Osthafenbrücke

37,2 r Osthafen

36,9 Eisenbahn- Deutschherrn-Brücke

36,1 Straßen- Flößer-Brücke, Schrägseilbrücke, l Frankfurt-Sachsenhausen

36,0 Straßen- Ignaz-Bubis-Brücke

35,6 Straßen- Alte Brücke, r Frankfurt/M, , l auf der Maininsel im Brückenpfeiler des Frankfurter Rudervereins von 1865, Alte Brücke 2, 60594 Frankfurt/M. Tel. 069 617301, LU, BU, Bootssteg links im Müllermain, DJH 100 m gegenüber, rechtzeitige Anmeldung erforderlich

http://www.frv1865.de/

35,2 Fußgänger- Eiserner Steg

34,8 Straßen- Untermain-Brücke

34,4 Fußgänger- Holbeinsteg, l Frankfurter Rudergesellschaft „Germania“, Schaumainkai 65, 60596 Frankfurt/M, Tel. 069 612329, LU, BU

http://www.frg-germania.de/

34,3 Fußgänger- Holbeinsteg

34,2 l auf dem Tiefkai der Ruderriege Universität Frankfurt

34,0 l Frankfurter Kanu-Verein von 1913, Schaumainkai 70, 60596 Frankfurt/M.

http://www.frankfurtkanu.de/

33,8 Straßen- Friedensbrücke

33,0 r Westhafen

32,8 Main-Neckar-Eisenbahn-

32,2 r Schüler-Ruderzentrum Werner-von-Siemens-Schule

31,7 l Frauen-Ruderverein „Freiweg“ Frankfurt, Mainfeldstrasse 35, 60528 Frankfurt/M, Tel. 069 675858 und 069 676982, LU, BU, , Anmeldung erforderlich, l Rudervereinigung Rheno-Frankonia, Mainfeldstrasse 33, 60528 Frankfurt/M, Tel. 069 672323, keine ÜN

http://www.freiweg-frankfurt.de/

http://www.rhenofranconia.de/

31,6 l Sport- und Kulturgemeinschaft Frankfurt (SKG), Abt. Rudern, Mainfeldstr. 29, 60528 Frankfurt/M, Tel. 069 672976, bw

http://www.skgf-wassersport.de/

31,0 Eisenbahn-Niederräder Brücke

30,0 Autobahn- A5 Europabrücke, mit Fußgänger-

29,0 l Frankfurt-Niederrad

28,9 r Frankfurt-Griesheim, Frankfurter Ruder-Club Griesheim, Griesheimer Stadtweg 77a, 65933 Frankfurt/M, Tel. 069 9399570

http://www.rcgriesheim.de/

28,7 Staustufe Griesheim, l Schiffahrts-, r ganz am Ufer Boots- (22,00m x 3,50m), Tel. 069 6786887-310

26,8 Straßsen-, l Frankfurt-Schwanheim

26,0 r „Nassovia“ Höchst von 1881, Mainzer Landstraße 791, 65934 Frankfurt/M, Tel. 069 396252, bw, LU, BU,

http://www.nassovia-hoechst.de/

25,8 r Frankfurter Rudergesellschaft „Nied“ von 1921, Mainzer Landstraße 793, 65934 Frankfurt/M, Tel. 069 312002, bw, LU, BU

http://www.frg-nied.de/

25,7 r Nied

25,0 r der Nidda

24,8 ! Personenfähre ! r Frankfurt-Höchst, , Bolongaro-Palast, Altstadt, Justinuskirche

24,3 „Leuna“-Straßen-, beiderseitig Industriepark Höchst (früher Farbwerke Höchst) am Main

23,3 Werksbrücke Höchst am Main

22,0 Werksbrücke West

21,5 Autobahn-, r Sindlingen

20,4 l Kelsterbach

18,1 ! Personenfähre ! r Okritftel, Anlegemöglichkeit

15,6 Staustufe Eddersheim, l Schifffahrts-, r davon Boots- (22,00m x 3,50m), Tel. 069 6786887-210

14,4 Autobahn- A3 Frankfurt - Köln

13,6 l Caltex Ölhafen

12,4 l Raunheim

11,4 l Kanu-Club von 1924 Kelsterbach, Feldbergstrasse 2, 65451 Kelsterbach

11,0 r Flörsheim, Flörsheimer Ruderverein, Konrad-Adenauer-Ufer 25, 65439 Flörsheim, Tel. 06145 6440, bw, LU, BU, , Anmeldung erforderlich

http://www.floersheimerruderverein.de/

9,8 Straßen- Opelbrücke

9,3 l Rüsselsheimer Ruder-Klub, An der Festung 2, 65428 Rüsselsheim, Tel. 06142 2457, bw, LU, BU, DJH in 15 Min zu Fuß

http://www.rrk-online.de/

8,8 l Rüsselsheim, unterhalb der Opel-Automobilwerke

6,2 r am Fuße der Weinberge: Königin Victoria Denkmal

6,0 - 4,0 r Hochheim, guter Wein, 1 Km landeinwärts, keine Anlegemöglichkeit

4,0 Autobahn- A671

3,4 Kostheimer Eisenbahn-

3,1 Kostheim, l Schifffahrts-, r davon Boots- (22,00m x 3,50m), Tel. 069 6786887-110

1,6 l Mainz-Gustavsburg, r Mainz-Kostheim

1,3 Straßen-, r Insel Maaraue

0,0 des Mains in den Mittelrhein bei Km 496,6, Aussetzen auf der Maaraue ! Bei Rhein-Km 498 in den Floßhafen, Bootssteg der Kasteler Ruder- und Kanu-Gesellschaft

untermain.txt · Zuletzt geändert: 2017/12/20 11:10 von rainer.engelmann

Seiten-Werkzeuge