Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

usedomer_baederbahn

Usedomer Bäderbahn

http://de.wikipedia.org/wiki/Usedomer_B%C3%A4derbahn

Die Usedomer Bäderbahn GmbH (UBB) mit Sitz im Seebad Heringsdorf, ein 100%iges Tochterunternehmen der Deutschen Bahn AG, ist Besitzer und Betreiber der Bahnanlagen auf der Insel Usedom sowie auf den Strecken Züssow−Wolgast und Velgast−Barth. Sie bezeichnet alle von ihr befahrenen Strecken − also auch Züssow−Stralsund−Velgast − als „Vorpommernbahn“.

Der Bau der Bahnanlagen der Insel Usedom begann mit dem Bau der 37,79 km langen Strecke Ducherow - Swinemünde Hbf der Berlin-Stettiner-Eisenbahngesellschaft und wurde am 15. Mai 1876 eingeweiht. Dazu kam am gleichen Tag die 2,60 km lange Swinemünder Hafenbahn für den Güterverkehr. Seit 1879 gehörten beide Bahnen zu den Preußischen Staatseisenbahnen. Am 1. Juli 1894 wurde die 7,67 km lange Strecke von Swinemünde Hbf nach Heringsdorf (heutige Streckennummer 6768) eingeweiht. Die daran anschließende 34,9 km lange Strecke Heringsdorf - Wolgaster Fähre (Streckennummer 6773) war am 1. Juni 1911 fertig.

Für die Erweiterung der Strecke Heringsdorf - Ahlbeck Grenze über die polnische Grenze hinweg nach Swinemünde war Baubeginn am 5. Oktober 2007.

usedomer_baederbahn.txt · Zuletzt geändert: 2008/09/03 11:25 von krutzke

Seiten-Werkzeuge