Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

vereinigte_mulde

Vereinigte Mulde

Bearbeiter: Dr. Wolfgang Krutzke, 18055 Rostock

147,5 in der Zwickauer Mulde an der Straßen- links Einsatzstelle

147,0 Zusammenfluss der Zwickauer und Freibeiger Mulde, l Sermuth

145,8 Eisenbahn-, hinter der Brücke große Sandbank, links fahren, notfalls vorbeitreideln

144,0 Straßen- Großbothen - Kössern, hinter der Brücke Stromschnellen

143,5 l Kleinbothen

142,0 Insel im Fluss, linkshalten

140,0 r Höfgen

139,0 r Schiffmühle, Beginn der Grimmaer Regattastrecke

138,2 r des Ziegengrundbachs

138,0 Stromschnellen und Reste eines alten Wehres

137,9 l Nimbscher Lache, abgedämmt

137,0 r Rabenstein mit Aussichtsplattform, Hänge-Fußweg-, links hinter der Brücke des Rudervereins Grimma, An der Großmühle, 04668 Grimma, LU, BU, , Anmeldung erforderlich

http://www.muldeschrei.de/

136,9 Großmühlenwehr Grimma, l Steg am Ufer, r UMT

136,7 Ende der Mühleninsel (l) und der Sandbank ®

136,0 Wege-, Pöppelmannbrücke

135,7 Straßen- S11

133,9 ehem. Grimma-Böhlen

132,8 r Dorna, l Bahren

131,1 Golzern, l UMT

131,0 Straßen-, r Golzern

130,0 Autobahn- A14 leipzig - Dresden

129,0 r Nerchau

127,4 Neichen, r UMT, l Trebsen

126,1 Straßen- Trebsen, r Neichen

125,6 l Schlosspark Trebsen

124,1 r Netschkau

122,2 l Pausitz, r Oelschütz

121,7 gebrochenes Neumühle, !! vorsichtig durchfahren !!

120,1 l Altes Wasser Pausitz

118,5 l der Wurzener Rudervereinigung „Schwarz-Gelb“ Schmöllen, der Lache

118,1 Fähre Schmölln - Dehnitz

117,6 r der Wurzener Rudervereinigung „Schwarz-Gelb“, Damaschkestr. 27, 04808 Wurzen, Tel.: 03425 817921

117,4 r der Sportgemeinschaft Lok Wurzen, Kanuabteilung

117,3 Muldenstauwehr Wurzen, r UMT

117,1 Eisenbahn- Wurzen- Leipzig, r Wurzen

116,7 Straßen- B6 Wurzen - Leipzig, l Bennewitz

114,4 Straßen-, l Grubnitz, mittig fahren

111,8 r Nischwitz, 800m entfernt, Rokoko-Schloss

http://heimatvereinnischwitz.wordpress.com/nischwitz/rittergut-schloss-nischwitz/

109,1 Wege-, r Canitz

105,2 r Kollau

103,9 l des Eilenburger Mühlengrabens FB, dahinter Kollauer Mulde- UMT

101,1 Straßen- B87 Eilenburg, Eisenbahn- Eilenburg Leipzig - Berlin, !! Vorsicht Schwall durch Verengung !!

Der Abschnitt Eilenburg-Bad Düben darf aus Naturschutzgründen wie z.B. Brutzeiten von Eisvogel, Uferschwalbe und Flussregenpfeifer nur in der Zeit vom 15.7. bis 31.10. befahren werden, wobei das Anlanden hier generell, außer an der Fähre Gruna verboten ist

100,3 Straßen- Ziegelbrücke Eilenburg

100,1 Eilenburger Mühlengraben

94,0 l Hainichen

91,0 l Zschepplin

87,8 Fähre Grunau

87,3 l Hohenprießnitz

85,9 r Gruna

83,8 r Laußig, Ziegelgraben UFB

65,5 r Bad Düben, Straßen- B2 Wittenberg - Leipzig

62,0 r Landesgrenze Sachsen - Sachsen-Anhalt, ab hier ist die Mulde Landesgrenze

52,0 l Landesgrenze Sachsen - Sachsen-Anhalt, ab hier fließt die Mulde durch Sachsen-Anhalt, Lober, in 1000m Abstand liegt der Seelhauser (Braunkohlen)See

49,8 Straßen-, dahinter Einlassbauwerk zum Muldestausee

Der Muldestausee ist ein gefluteter Tagebau im Landkreis Anhalt-Bitterfeld/Sachsen-Anhalt. Seine Anliegerorte sind Friedersdorf, Schlaitz, Pouch und Mühlbeck. Er ist mit 6,3 km² Oberfläche das viertgrößte Gewässer des Landes Sachsen-Anhalt. Seine Länge beträgt ca. 9 km, seine breiteste Stelle 2 km, die größte Tiefe 35 m. (Wikipedia)

48,8 l Pouch, der Ort liegt auf einer ca. 500m breiten Enge zur Die Goitzsche

47,6 r Schlaitz

42,0 l Friedersdorf

40,8 Ende des Stausees, Auslaufwerk Muldenstein

Vom Muldestausee bis zur Mündung steht der Flusslauf bis auf ein kurzes Stück im Stadtgebiet Dessau unter Naturschutz und ist auch für muskelbetriebene Boote, wie Kanus und Ruderboote gesperrt.

40,1 l Kraftwerkskanal Muldenstein, r der Alten Mulde

39,4 Eisenbahn- Bitterfeld - Wittenberg

37,9 Wege-

35,0 r Muldenstein

32,2 r Roßdorf, des Kanu Club Jeßnitz/ Anhalt e.V., Muldensteiner Str. 32, 06800 Jeßnitz, Tel. 03494/77576

http://www.kc-jessnitz.de/

30,8 Straßen-, l Jeßnitz, vor der Brücke Fahrwasserteilung, beide Seiten FB

30,6 Zusammenfluss der Muldearme

24,5 l Spittelwasser

24,0 r des Ruderverein Raguhn 1901, Anschrift: Ulrich Wieczorek, Wittenberger Str. 34 a, 06785 Oranienbaum, Tel.: 0340 8702080, Fax: 0340 8702081

23,9 Straßen- l136 Raguhn

23,8 Mulde- Raguhn

23,0 l Spittelwasser

13,6 r Kleutsch

13,1 r des Kleutscher Mühlbachs

Das Dessauer Ruderrevier umfasst den Bereich der Mulde oberhalb des Wehres bis zur Kleutscher Brücke (BAB 9). Es ist 6 km lang und hat eine durchschnittliche Breite von 60 m.

13,0 Autobahn- A9 Kleutscher Brücke

12,8 Wege-

10,1 Sandbänke !!

10,0 l Große Insel

9,0 l Wasserwerkstraße

8,5 l Badeanstalt, Wege- Tannenhegerbrücke

8,0 l Paul-Greifzu-Stadion, r der Jonitzer Mulde

7,0 r der Rudervereinigung Dessau e.V., Tiergarten 3, 06842 Dessau-Roßlau

http://rv-dessau.de/

6,9 Wege- Tiergartenbrücke

6,8 Mulde- Dessau

6,7 Straßen- B185 Dessau - A9

5,5 r der Jonitzer Mulde

5,4 Eisenbahn- Dessau - Wörlitz

3,9 r des Asidgrabens

3,7 Wege- Plankenlinie

1,5 r des Kapengrabens

0,3 Eisenbahn- Dessau - Roßlau, Straßen- B184 Dessau - Roßlau

0,0 der Mulde in die Elbe von Pretzsch bis Schnackenburg bei km 259,6

vereinigte_mulde.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/14 10:50 von krutzke

Seiten-Werkzeuge