Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
theiss [2022/05/16 21:07]
ulrich.richter
theiss [2022/05/30 19:40] (aktuell)
ulrich.richter
Zeile 3: Zeile 3:
 Bearbeiter: Bearbeiter:
  
-Rainer Engelmann  -- 2017 --+Rainer Engelmann   (2017)  
 + 
 +Frank Scherbarth, Berlin-Grünau  (2022)
  
 Die 966 km lange Theiß entsteht in den Waldkarpaten der Ukraine.  Die 966 km lange Theiß entsteht in den Waldkarpaten der Ukraine. 
Zeile 127: Zeile 129:
 441,0 Vogelreservat bis km 432 441,0 Vogelreservat bis km 432
  
-432,0 l Kanal-Mündung; stromaufwärts nach 2 km Tiszafüred, Camping, Gasthaus+440,1     r Anleger, 1 km Fußweg nach Tiszabábolna 
 + 
 +436,6    r Abzweig des Valker Spülkanals (Valki öblitőcsatorna). Erster Spülkanal zum Theißsee (Tisza-tó). Die Spülkanäle sind mit römischen Ziffern durchnummeriert (hier: Nr. IX). Sie besitzen Hochwasserschutztore, die im Winter sowie bei Hochwasser geschlossen sind (teilweise Umtragen möglich). Wenn sie offen stehen, starke Strömung!!, Vorsicht besonders beim Aufwärtsfahren in Richtung Theiß, Bootsspitze genau in der Mitte halten und volle Kraft! Nach 3 km Anglerhafen Tiszavalk, von dort Weiterfahrt auf dem Theißsee bis km 410 möglich. Der Theißsee besteht aus 4 großen Buchten, die mit der Theiß durch die Spülkanäle und untereinander verbunden sind:  
 +r Valker Bucht, r Poroszló-Bucht, r Saruder Bucht, l Abádszalóker Bucht (siehe folgende Abzweige). 
 + 
 +432,0 l Abzweig des Füreder Spülkanals (Nr. X), nach 2 km Tiszafüred, Camping, Gasthaus 
 + 
 +431,2    r Abzweig des Spülkanals Apony-háti, nach ca. 2,5 km wird der Theißsee erreicht.
  
 430,5 Eisenbahn- und Straßenbrücke, rechts Gasthaus 430,5 Eisenbahn- und Straßenbrücke, rechts Gasthaus
  
-430,0 l Kanal–Mündung, 3 km nach Tiszafüred+430,0 l Abzweig des Kisfüredi fok, 3 km nach Tiszafüred
  
-426,0 l Einfahrt Motorboothafen, Tiszaörvény, Camping, Gasthaus, Hotels +429,9    r Abzweig der Kleinen Theiß (Kis Tisza), reizvoll, nach 1 km Hochwasserschutztor, 7 km bis Poroszló, von dort können die Poroszló- und die Valker Bucht des Theißsees erreicht werden. 
 + 
 +426,5 l Einfahrt Motorboothafen, Tiszaörvény, Camping, Gasthaus, Hotels, Durchfahrt nach Tiszafüred 
    
-424,4 r Mündung Kanal zum Tiszaseedurch ein Wehr abgesperrt+424,4 r Abzweig des Rücskös-Spülkanals (Nr. VI)nach 1,5 km wird die Poroszló-Bucht des Theißsees erreicht  
 + 
 +418,8 r Altarm, dort nach 1 km Abzweig des Aranyos-Spülkanals (Nr. V), nach 1 km wird die Saruder Bucht des Theißsees erreicht. Nach weiteren 3 km Sarud, Wassersportzentrum mit Unterkunftsmöglichkeiten. Der Ruderverein Külker Evezős Klub Óbuda aus Budapest hat hier ein Außenlager. Von dort Möglichkeit mehrerer schöner Tagesfahrten auf dem Theißsee. 
 + 
 +418,0 Mündung des Altarms 
 + 
 +414,3     r Durchstich zum Theißsee
  
-418,8 r Altarmdort nach 1,5 km Verbindungskanal zum Tiszasee, fahrbar+412,3 bis 410,0 Öffnung zum Theißsee
  
-418,8 Mündung des Altarms+409,4    l Abzweig des Abáder Spülkanals (Nr. IV), nach 2,5 km wird die Abádszalóker Bucht des Theißsees erreicht.
  
-410,5 Weiterfahrt im rechten Arm+405,0    l Öffnung zur Abádszalóker Bucht des Theißsees (Kisköre-Graben, Nr. I), im Sommer  viel Betrieb mit Motorbooten (vor allem Jetski), windanfällig! Nach 5 km wird Abádszalók erreicht, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurant, links vom Strandbad anlegen.
  
-403,5 Staustufe Kisköre, Stauhöhe etwa 9 m; auf dem Stausee viel Betrieb mit Motorbooten, li Schleuse, Benutzung kostenfrei oder links umtragen (sehr schwierig), bei Maximallast des Kraftwerk können bis zu 650 cbm/sec abgegeben werden. Dadurch unterhalb ganz erhebliche Schwankungen des Wasserstandes. Vorsicht beim Zelten! Anschließend wieder gute Strömung, die Außenkurven sind zumeist mit Steinschüttung befestigt+403,5 Staustufe Kisköre, Stauhöhe etwa 9 m;  li Schleuse, Benutzung kostenfrei oder links umtragen (sehr schwierig), bei Maximallast des Kraftwerk können bis zu 650 cbm/sec abgegeben werden. Dadurch unterhalb ganz erhebliche Schwankungen des Wasserstandes. Vorsicht beim Zelten! Anschließend wieder gute Strömung, die Außenkurven sind zumeist mit Steinschüttung befestigt
  
 402,2 Eisenbahn- und Straßenbrücke, re Fisch–Csarda 402,2 Eisenbahn- und Straßenbrücke, re Fisch–Csarda