Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

colmarer_kanal

Colmarer Kanal

Canal de Colmar

Bearbeiter: Dr. Werner Rudolph, 79650 Schopfheim - 2012 -

Vom Rhein aus kann man bei km 226,3 links (gegenüber Breisach) in den Canal de Colmar abbiegen und bis Colmar rudern. Die ca. 23 km lange Strecke ist für alle Arten von Ruderbooten befahrbar. Das Gewässer führt durch eine grüne Auenwaldlandschaft. Von Breisach aus lässt sich eine Rheinfahrt gut durch eine Tagestour auf dem Canal de Colmar ergänzen, evt. Verbunden mit einer Stadtbesichtigung. Der französische Ruderverband veranstaltet hier regelmäßig eine seiner organisierten Wanderfahrten mit jeweils ca. 100 Teilnehmern. Die Ausschreibung findet sich über die Internetseite des französischen Ruderverbands:

http://www.avironfrance.asso.fr/Pratiquer/AvironRandonnee/AvironRandonnee.htm

Auf der Strecke ist mit geringem Motorbootverkehr und mit wenig Personenschifffahrt zu rechnen. Bis nach Colmar sind 3 Schleusen zu überwinden. Nach der 3. Schleuse wird der Kanal von der Ill gekreuzt. Zwischen der 2. und 3. Schleuse gibt es 11 Brücken mit einer Duchfahrtbreite von 6 m.

Für die Kanalnutzung ist auch für mit Muskelkraft betriebene Boote bei einer Verkaufsstelle der französischen Betreibergesellschaft der schiffbaren Wasserstraßen VNF der Erwerb einer Vignette notwendig, z.B. beim Personal der ersten Schleuse.

Die Vignette kann auch über das Internetportal unter www.vnf.fr erworben werden.

Hier erhält man auch Informationen zum Verhalten auf den und zur Benutzung der Wasserstraßen. Vor Planung einer Befahrung ist das rechtzeitige Einholen solcher Informationen (möglichst durch schriftliche Anfrage in französischer Sprache unter Angabe der geplanten Strecken und Befahrungstermine) notwendig, damit sich keine Überraschungen bei der Fahrtdurchführung ergeben, z.B. weil eine behördliche Erlaubnis zusätzlich notwendig ist, oder weil es eingeschränkte Schleusenzeiten oder Teilstreckensperrungen gibt. Bei Nutzung eines offiziellen Veranstaltungsangebots des französischen Ruderverbandes (s.o.) erübrigen sich die Beschaffung einer Vignette und die Einholung solcher Informationen.

Das Tragen von Schwimmwesten beim Schleusen ist vorgeschrieben. Auf die Einhaltung dieser Vorschrift wird geachtet, man muss damit rechnen, dass man ohne Schwimmweste nicht geschleust wird.

http://www.rbnetz.de/rhein/images/colmar1.pdf

0 des Canal de Neuf-Brisach in den Rhein bei km 226,3 links, weiter mit Oberrhein

0,1 Bedienung durch Personal. Dieses verkauft auch die VNF-Vignette

1,6 Wege-

1,7 Straßen- D52

4,7 l guter Anlegeplatz und Rastplatz im Bereich der Straßen- D468, auch als Einsetzstelle für Ruderboote geeignet.

5,7 r Kunheim, l Bootshafen, 180 Grad des Ancien Canal du Rhóne au Rhin

8,0 Automatik-, funktioniert nur, wenn die Lichtschranke am Schleusentor mehrere Sekunden ausgelöst wurde, ggfs. auch vom Personal der 1. Schleuse bedienen lassen.

9,0 Canal de Colmar biegt im rechten Winkel nach Westen ab

9,0 – 20,5 Der Kanal unterquert 11 mit einer Duchchfahrtbreite von 6 m. Weiter überquert er 4 Bachläufe mit einer Durchfahrtbreite von ca. 8 m

9,3 Wege-

10,7 Wege-

10,8 Rohr-

11,8 Straßen- D111 Artzenheim - Muntzenheim

12,7 Wege-

13,7 Straßen- D9 Jebsheim - Muntzenheim

14,0 l Muntzenheim

20,3 r Slipstelle, geeignet für Barken und Kirchboote

20,5 Automatik-, Anm. zur Lichtschranke s.o.

20,6 Der Canal de Colmar kreuzt die Ill, r Achtung, , nach links kann man die Ill mit Vorsicht (Untiefen, insbesondere gegen Ende!) stromauf rudern, nach ca. 1 km des Kanuclub Colmar

20,7 Autobahn- A35

22,5 Hafen von Colmar, hier endet der Canal de Colmar

colmarer_kanal.txt · Zuletzt geändert: 2015/08/14 15:46 von krutzke

Seiten-Werkzeuge