Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

eckernfoerder_bucht

Eckernförder Bucht

http://www.rish.de/gewaesser/eckernfoerde/

An der Eckernförder Bucht wechseln sich flache Sandstrände mit Steilküsten ab, Wälder mit Wiesen. Im Bereich der Steilküsten können größere Steine im Strandbereich liegen! Sperrgebiete sind mit Tonnen markiert.

Südliches Ufer

0,0 südlich der Stadt nahe des ehemaligen Leuchtturms Eckernförder Ruderclub von 1924, An den Dang, 24340 Eckernförde, am Strand gelegen, Tel. 04351 2696, LU, BU, Leihboote, kleine Kochgelegenheit, Anmeldung erforderlich

0,5 Außenhafen

1,0 alte sehenswerte Holzbrücke

1,5 Ende des Binnenhafens. Keine Verbindung zum Windebyer Noor.

2,0 Torpedoversuchsanstalt, Schießbahnen, Warngebiet, Sicherungsboote beachten!

3,5 Kiekut, Restaurant, Beginn Steilküste

7,0 Kronsort, kleiner Hafen, flaches Hinterland mit einigen

9,0 Lindhof, Beginn Steilküste

12,4 Noer,

15,5 Krusendorf,

17,0 Surendorf, Betonbrücke der Marine im militärischen Sperrgebiet, dahinter , Breite der Bucht ca. 7 km

20,0 Dänisch Nienhof,

26,5 Leuchtturm Bülk, Einfahrt zur Kieler Förde. Baden nicht zu empfehlen, hier gelangen die Abwässer der Stadt Kiel in die Förde, nachdem sie die Kläranlagen durchlaufen haben, weiter mit Ostseeküste Flensburg - Travemünde

Nördliches Ufer

1,0 Yachthafen

1,8 Marinehafen

2,5

4,0 Hemmelmarker See, keine Verbindung

5,5

6,5 Karlsminde

7,5 Aas-See, keine Verbindung

10,8 Langholz, , ab hier wieder Steilufer

12,0 Klein Waabs,

15,0 Booknis Eck,

16,0 Sperrgebiet (Munition)

18,0 Ostseebad Damp, Ferienzentrum

20,0 Schuby Strand,

23,5 Schönhagen,

27,0 Olpenitz, Marinehafen, Einfahrt verboten

28,0 Schleimünde, der Schlei, weiter mit Ostseeküste Flensburg - Travemünde

eckernfoerder_bucht.txt · Zuletzt geändert: 2016/02/23 14:39 von koenig

Seiten-Werkzeuge