Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

guelper_see

Gülper See

Berabeiter : Michael Lade, 10365 Berlin

Der See bildet den Kern des 970 ha großen „NSG Gülper See“, das bereits seit 1967 besteht und damit eines der ältesten Naturschutzgebiete Deutschlands ist. Das NSG ist wiederum Bestandteil des Naturpark Westhavelland, des größten Schutzgebietes in Brandenburg. Die herausragende Bedeutung als Brut- bzw. Rastgebiet für Limikolen, Gänse, Enten und Kraniche führte (zusammen mit der Unteren Havelniederung) zur Einstufung als Feuchtgebiet Internationaler Bedeutung (FIB) im Rahmen der Ramsar-Konvention.

Im Frühjahr und Herbst wurden hier bereits über 100.000 Wildgänse und bis zu 1.500 Kraniche an einem Tag gezählt.

Der Gülper See ist bis zum 15.6. aus Naturschutzgründen gesperrt.

0,0 l zum Gülper See aus der Gülper Havel bei Km 2,7

0,1 r Gülper See, Scleuse ist gesperrt, r UMT

0,5 Einfahrt in den Gülper See

4,5 des Mühlenrhin, Einfahrt verboten

5,5 südwärts Prietzen, Ende des Gülper Sees

guelper_see.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/14 10:05 von krutzke

Seiten-Werkzeuge