Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

spree_von_leibsch_bis_neuhaus

Spree von Leibsch bis Neuhaus

Bearbeiter:

Hans-Peter Kozerski, 15848 Beeskow

Dr. Wolfgang Krutzke, 18055 Rostock

67,2 Wehrgruppe Leibsch, l des Dahme-Umflutkanal mit bei DUK-Km 50,1 (9,5), geradeaus Spree- Leibsch (km 160,9), beide zur Selbstbedienung. r Technikdenkmal mit historischen Schleusenteilen, Fortsetzung der Spree von Burg bis Leibsch

65,0 r Hohenbrück

64,5 l Neuendorf

64,0 Fußgänger-

63,7 Einfahrt in den Neuendorfer See

63,5 r 'Natur- und Freizeitparadies, Rastplatz und Gaststätte, Badestelle

62,6 r zwei kleine Inseln (im Schilfgürtel nicht zu erkennen) und Ende der Halbinsel Sölla

61,7 r Ende der Halbinsel Raatsch, 'Naturcamping', Rastplatz,

60,5 r der Spree, Ausfahrtzeichen erst spät zu erkennen, l nach 800 m Campingplatz Nord am rechten Seeufer, nach 1500 m Seeende

59,9 Straßen- Alt-Schadow, r Gaststätte 'Amalienhof', nach Brücke Schleusenvorhafen, r zum Nadel-, l zur

59,7 Alt-Schadow (neue Kilometrierung 153,30), V-Profil, keine Selbstbedienung, Schleusung von 9 - 19 Uhr, von Mitte April bis Ende Oktober

59,5 r des -Grabens

58,1 r Altwasser

57,6 r Altwasser

57,4 r des Altwassers

56,9 bis 39,5 Schwielochsee r und l mehrere Altwasser

53,3 Holz-Straßen- L443 - Werder, mittlere Durchfahrt fahren, l Werder

50,7 l und r Kossenblatt (km 144,14), von 8 bis 19 Uhr ist die Anlage mit 13,5 Metern nutzbarer Länge (Klasse C, max. 90 cm Tiefgang) betriebsbereit. Nach dem Anstoß läuft der Schleusungsvorgang automatisch ab.

50,6 l des Mühlgrabens

50,0 l der alten Spree, Kossenblatt, r An der Zollbrücke Kossenblatt

49,7 Strassen- L443 Zollbrücke Kossenblatt

49,5 r Wasserwanderrastplatz Kossenblatt

47,1 r Wege- Schaftbrücke

44,5 Holzzug- Briescht, l Briescht

44,0 Eisenbahn- Briescht Beeskow - Lübben

37,3 ehemalige und Trebatsch, beide aufgehoben

36,9 r Trebatsch, l Sabrodt

36,6 Straßen- Trebatsch B87 Beeskow - Lübben (Spree-km 133,6)

36,2 r alte Spree über Sawall zum Schwielochsee, Verkrautung und Hindernissen im Sommer zu erwarten, l Fischverkauf

35,7 in den Schwielochsee, l weiter auf der Spree, r weiter auf dem Schwielochsee

35,2 Glowesee, r Glowe

34,0 r Glower Eck, Beginn des Leißnitzsees

33,0 Leißnitzer Fähre

31,5 l Pumpstation

30,5 l Tiefer See (100m über Land)

29,5 r Kummerow

28,0 l der Holzspree

27,0 r Eichwerder

25,0 r in den Bahrensdorfer See

24,6 l des Ruderclubs Beeskow 1920, Uferstraße 18 D, 15848 Beeskow, Tel. 03366 20577, ÜN, bu, Übernachtung in der Pension Bootshaus, Ansprechpartner: Fam. Köppen, Uferstraße 18 D, 15848 Beeskow, Tel./Fax: 03366 26195, LUMA Quartiere im Fitnessraum

http://www.ruderclub-beeskow.de/

24,5 Straßen- Stadtbrücke Beeskow

23,9 r Beeskow, Mitte April bis Ende Oktober 7 - 20 Uhr vollautomatisch (km 120)

23,3 Eisenbahn-

21,6 Oegelner See

20,8 Straßen- B246 Umgehung Beeskow

19,0 l Radinkendorf, bis Raßmannsdorf r und l verschieden Altwasser

12,5 Wege-, l Raßmannsdorf

10,3 l der Drahendorfer Spree (km 106,22), geradeaus Neuhäuser Speisekanal und Wergensee

10,2 Beginn Wergensee

9,8 Neuhaus (km 2,74), Straßen- am Unterhaupt

7,0 des Speisekanal Neuhaus in den Oder-Spree-Kanal bei OSK-Km 96,2

spree_von_leibsch_bis_neuhaus.txt · Zuletzt geändert: 2017/07/30 20:35 von michael.stoffels

Seiten-Werkzeuge