Unstrut

Bearbeiter: Rasmus Röhling, 07545 Gera

Joachim Bläck-Neumann, Ruder-Union Arkona Berlin von 1879 - 2014 -

I. Träger, Ruderclub Roßleben - Ergänzung 2014 -

Dr. Werner Rudolph, 79650 Schopfheim - 2016 -

Informationen zur Unstrut

78,5 l Bretleben

72,0 Eisenbahn- Artern – Bad Frankenhausen

69,0 r Einlaufbauwerk Unstrutflutgraben

67,0 l Schönfeld, kleiner Anleger, Gaststätte

66,6 Fußgänger- Schönfeld

66,5 l Treppe, Einsatzstelle

66,0 Autobahn-

65,0 l , r Bedarfs- Artern, Tel. 0172/9217414 , Betreiber: Kanu- und Wanderverein Artern, Ansprechpartner Joachim Mülverstedt 0157/38960568, Reiner Prade 03466/319944, Steffi Amme 0152/58523914 (Kontakt für Schleusung und Übernachtung), Gaststätte „Karpfenklause“ direkt hinter dem Kanugelände, Tel. 03466/31078

64,9 Straßen- B86 Sangerhausen - Artern – Straußfurt, l Artern

63,3 l Solepark und Soleschwimmbad, befestigte Treppe: Einsatzmöglichkeit

62,9 Wege-, Eisenbahn- Artern – Reinsdorf

62,0 r Flutwehr

60,4 l , r Ritteburg, - Gaststätte und Pension „Zur Schleuse“

60,1 Straßen- Ritteburg – Gehofen, Schwall, Strömungszunge in Brückenmitte ansteuern

59,5 l der Helme

55,1 Straßen- Schönewerda - Donndorf, ganz links in Strömungszunge fahren, Fundament des Brückenpfeilers und Steine engen die Durchfahrt auf wenige Meter ein!, l Schönwerda, r vor Brücke Boots-Ausstiegstreppe, Durchfahrt vor Passage unbedingt ansehen!

51,5 l Anlegestelle, Bedarfscampingplatz an der Kupferhütte Bottendorf

51,4 Straßen- Bottendorf – Donndorf, Bottendorf, nach der Brücke Untiefen in Flussmitte, links fahren

50,4 Eisenbahn- Unstrutbahn

49,1 l Roßleben , Ruderclub Roßleben, LU, Tel. 034672 65138 , Anmeldung erforderlich, Gasthäuser

http://www.ruderclub-rossleben.de/

48,7 Straßen- Roßleben – Wiehe

48,6 l Anleger Charterboot „Seestern“ - Unstrutbüro Rossleben

46,8 Landesgrenze Sachsen-Anhalt – Thüringen

44,4 l Slipmöglichkeit für Motorboote, Info: Unstrutbüro Rossleben, Barkeneinsatzstelle

44,0 Straßen- Roßleben – Memleben, l Burg Wendelstein, r Bogen Einfahrt in den Schleusenkanal, l !! zum

43,9 r Wendelstein Tel. 034672 93147, bei NW sehr geringe Wassertiefe in der Schleuse, UMT möglich, oberes Schleusentor geht sehr langsam, ! schräge Schleusenwände ! Schleusen des Landes Sachsen Anhalt ändern jährlich ihre Betriebszeiten. Diese müssen beachtet werden. Sonderschleusungen können beantragt werden, pro Schleusung fallen dann Kosten von 32,- € (2016) an. http://www.lhw.sachsen-anhalt.de/service/schleusenzeiten/

42,5 r Röstbach und Flutkanal

42,2 r Memleben

40,0 Straßen- Memleben – Wendelstein

36,7 l Eisenbahn Wangen - Naumburg

35,8 Straßen- Kleinwangen – Großwangen, Rastplatz links hinter der Brücke, Engpaß des Unstruttales zwischen Ziegelrodaer Forst und Finne, Wangen

34,0 Straßen- B250 Nebra – Querfurt, r Nebra, von hier bis Vitzenburg Untiefen, SV Nebra, Abteilung Wasserwandern, Mario Bettge, Tel. 0172/3447127

http://www.sv-nebra.de/

Die Himmelsscheibe von Nebra

32,3 r Naherholungszentrum auf der Altenburg

32,0 l Schloss Vitzenburg, Gebäude des Barock und der Neorenaissance, keine Besichtigung möglich, Schlosspark, weiter Blick über Nebra und Unstuttal, Gaststätte

30,4 Fußgänger- Reinsdorf

26,5 neue ICE-Eisenbahn- Leipzig - Erfurt

26,0 l fahren, Strommitte meiden, schwer erkennbare Untiefe (wahrscheinlich Reste einer alten Schleuse)

25,7 l Rastplatz (zum Bahnhof Karsdorf ca. 700 m)

25,6 Straßen- Wetzendorf – Karsdorf, r Zementwerk, l Karsdorf

23,6 r Wennungen

21,2 r Tröbsdorf Tel. 034462 20031, l zum Burgscheidungen, UMT möglich, r Tröbsdorf, Gaststätte, Pension, Biberbach

21,1 l Mühlgraben, Anlegestelle FGS „Fröhliche Dörte“

20,7 Straßen- Tröbsdorf – Burgscheidungen, l Schloss Burgscheidungen, ehemaliger Sitz der Thüringer Könige, ca. 700 m Entfernung zur Unstrut, Ausblick auf Unstruttal, keine Besichtigung möglich

19,4 r Kirchscheidungen, Anlegestelle FGS „Fröhliche Dörte“

19,2 Eisenbahn- Unstrutbahn

15,7 l Naturdenkmal „Glockenseck“

15,0 l Dorndorf

14,9 l Anlegestelle FGS „Fröhliche Dörte“

13,4 l Laucha Tel. 034462 22902, UMT möglich, r , Stadt Laucha mit Glockenmuseum, Rathaus und gut erhaltene Stadtmauer, Gasthaus, Pension, r im Mühlgraben: Restaurant und Biergarten „Schifferklause Laucha“ (Tel. 034462 20422), Anlegestelle FGS „Fröhliche Dörte“, Kanuverein Laucha e.V., Info: Ingo Krause (Schifferklause), Hallesche Str. 25, 06636 Laucha

13,3 r Straßen- Laucha - Dorndorf

11,2 r Rastplatz

11,0 l Weisschütz

10,9 l Anlegestelle FGS „Fröhliche Dörte“

8,4 r Balgstädt

7,9 r Rastplatz- und Biwakplatz, Tourismusverein Balgstädt e.V.

7,7 r Hasselbach

7,3 l Zscheiplitz

7,3 – 7,1 Naturschutzgebiet „Tote Täler“

7,1 r Zeddenbach, l

6,8 Fußgänger-, Zeddenbach, zur Zeddenbachmühle mit Gaststätte „Zur Feiße“

5,6 l Freibad Freyburg

5,2 r Freyburg, Tel. 034464 28095, l , Straßen- Freyburg, l Freyburg , Zentrum des Weinbaus an der Unstrut, Rotkäppchensekt, Schloss Neuenburg- Museum- vom Bergfied weiter Blick auf das Unstruttal, Denkmal des Turnvaters Jahn, „Brauhaus Burgmühle“, Gaststätte mit Biergarten, Bowlingbahn, Tel. 034464 61088, r Anlegemöglichkeit, Imbiß „Thüringer Pforte“, Biwakplatz ca. 100 m entfernt, (zum Bahnhof ca. 300 m)

5,1 l Anlegestelle FGS „Fröhliche Dörte“

4,5 Straßen- B176 neue Ortsumgehung Freyburg

4,0 Nißmitz, Rastmöglichkeit

2,2 l Großjena

2,1 l Anlegemöglichkeit „Grober's Reiterhof“ (Tel. 03445 200284)

1,2 Straßen- Großjena – Kleinjena, Max-Klinger-Gedenkstätte (Leipziger Maler und Bildhauer, 1857 – 1920), r Kleinjena

0,5 l Felsrelief „Steinernes Bilderbuch“ zur Geschichte des Weibaus

ab 0,5 Blütengrund

0,0 der Unstrut in die Saale bei km 161,3, Biergarten, , !! Direkt hinter der Mündung Seilfähre auf der Saale! An der Mündung gleich mit Kraft in Strommitte fahren, auf der linken Seite vertäute Schiffe.

Seiten-Werkzeuge